1. Home
  2. Institut
  3. Veranstaltungen
  4. Virtuelles Berliner Gespräch: Stabil durch die Krise? Verteilungsfolgen der Corona-Pandemie
Knut Bergmann Veranstaltung 28. Januar 2021 Virtuelles Berliner Gespräch: Stabil durch die Krise? Verteilungsfolgen der Corona-Pandemie

Das Institut der deutschen Wirtschaft möchte Sie zu einer besonderen Variante seiner „Berliner Gespräche” einladen: IW-Verteilungsforscher Dr. Maximilian Stockhausen wird die Ergebnisse einer aktuellen IW-Studie zu den Folgen der Corona-Pandemie auf die Einkommensverteilung in Deutschland referieren.

Download Programm
28. Jan
Knut Bergmann Veranstaltung 28. Januar 2021

Virtuelles Berliner Gespräch: Stabil durch die Krise? Verteilungsfolgen der Corona-Pandemie

Download Programm

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Das Institut der deutschen Wirtschaft möchte Sie zu einer besonderen Variante seiner „Berliner Gespräche” einladen: IW-Verteilungsforscher Dr. Maximilian Stockhausen wird die Ergebnisse einer aktuellen IW-Studie zu den Folgen der Corona-Pandemie auf die Einkommensverteilung in Deutschland referieren.

Das „Berliner Gespräch“  findet virtuell am Donnerstag, den 28. Januar 2021 von 11.30 – 12.30 Uhr statt. Wir wollen uns dabei virtuell und etwas kürzer als gewohnt, wenn auch hoffentlich nicht weniger diskussionsfreudig als sonst, unter dem Titel „Stabil durch die Krise? Verteilungsfolgen der Corona-Pandemie” der Frage annehmen, welche Folgen die Corona-Pandemie auf die Einkommensverteilung in Deutschland hat.

Hierzu wird IW-Verteilungsforscher Dr. Maximilian Stockhausen die Ergebnisse einer aktuellen IW-Studie referieren – im Anschluss wollen wir wie üblich mit Ihnen diskutieren.

Download Programm

Maximilian Stockhausen: Stabil durch die Krise? Verteilungsfolgen der Corona-Pandemie – Ergebnisse unserer IW-Mikrosimulationsstudie

Präsentation

Download Programm

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Eine blonde Frau hält Münzen in den Händen, zählt Geld.
Holger Schäfer / Christoph Schröder / Stefanie Seele IW-Kurzbericht Nr. 5 5. Februar 2024

Bürgergeld und Preisentwicklung

Die Preise stiegen zuletzt langsamer. Derzeit ist die Kaufkraft der Grundsicherung höher als vor vier Jahren. Regelbasiert bliebe die Grundsicherung im Wahljahr 2025 voraussichtlich unverändert. Die Politik sollte dennoch Ruhe bewahren und sich an die selbst ...

IW

Artikel lesen
Thomas Obst / Maximilian Stockhausen IW-Analyse Nr. 155 9. Januar 2024

Makroökonomische Analyse von Lohn-Preis-Spiralen

Gegenstand der vorliegenden Analyse ist die Frage, wie Lohn-Preis-Spiralen die makroökonomische Stabilität und Inflationsentwicklung in Deutschland beeinflussen und in welcher Form sie auftreten können.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880