1. Home
  2. Institut
  3. Veranstaltungen
  4. Betriebliche Personalpolitik bei alternden Belegschaften
Deutsch-japanische Konferenz Veranstaltung 14. September 2010 Betriebliche Personalpolitik bei alternden Belegschaften
Download Programm
14. Sep
Deutsch-japanische Konferenz Veranstaltung 14. September 2010

Betriebliche Personalpolitik bei alternden Belegschaften

Download Programm

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Deutschland und Japan sind die am schnellsten alternden industrialisierten Gesellschaften der Welt. Beide Länder eint, dass die Effekte einer alternden und auch schrumpfenden Bevölkerung zunehmend als gesellschaftspolitische Herausforderung begriffen werden. Zudem treten auch die ökonomischen Effekte rückläufiger Jahrgangsstärken immer stärker ins öffentliche Bewusstsein.

Aber nicht nur die Gesellschaften altern, sondern auch die Belegschaften der Betriebe. Wer wie die beiden großen exportorientierten Volkswirtschaften auf eine ausreichende Zahl an Fachkräften angewiesen ist, wird sich deshalb bereits heute sehr intensiv mit der demografischen Ver- änderung der Belegschaften befassen. Was das für die betriebliche Personalpolitik bedeutet, wie deutsche und japanische Unternehmen bisher damit umgehen und was sie vielleicht schon voneinander lernen können, diese Fragen stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen deutsch-japanischen Konferenz mit Experten aus Betrieben, aus der Politik und mit Sozialpartnern.

Programm

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Homeoffice nach fast zwei Jahren Pandemie
Christiane Flüter-Hoffmann / Oliver Stettes IW-Report Nr. 2 19. Januar 2022

Homeoffice nach fast zwei Jahren Pandemie

Die hier vorliegende Studie zeigt einen Rück- und Ausblick über die Verbreitung und Struktur der räumlichen und zeitlichen Flexibilisierung von Arbeit in Deutschland, Europa und den USA.

IW

Artikel lesen
Arbeitsmarkt iwd 17. November 2021

Fluktuationsrate: Weniger Personalwechsel durch Corona

Die Arbeitskräftefluktuation ist in Deutschland seit Jahren mehr oder weniger konstant. Aufgrund der Corona-Pandemie haben im Jahr 2020 allerdings etwas weniger Menschen als zuvor ein Beschäftigungsverhältnis begonnen oder beendet.

iwd

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880