Das Institut der deutschen Wirtschaft hat im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie untersucht, welche Rolle die Digitalisierung bei der Steigerung von Ressourceneffizienz einnimmt. Neben dem Status quo und den Chancen analysiert die Studie auch die Herausforderungen, die gemeistert werden müssen, damit digitale Technologien und Anwendungen künftig noch stärker in ihrer ganzen Breite, gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen, genutzt werden. Wichtige Erkenntnisse ergeben sich dabei aus einer repräsentativen Unternehmensbefragung sowie anhand von Gesprächen mit Experten aus der Unternehmenspraxis.

Die wichtigsten Erkenntnisse und Schlussfolgerungen hieraus stehen im Zentrum des Workshops „Digitalisierung zur Steigerung der Ressourceneffizienz“, zu dem Sie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) herzlich einladen.