1. Home
  2. Studien
  3. Germany: Fewer fatal work accidents in 2013
Sandra Vogel IW-Report 22. Juli 2015 Germany: Fewer fatal work accidents in 2013
PDF herunterladen
Fewer fatal work accidents in 2013
Sandra Vogel IW-Report 22. Juli 2015

Germany: Fewer fatal work accidents in 2013

Expertise for Eurofound

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

The number of fatal work accidents has fallen in Germany, although the number of occupational diseases has risen, according to a report released in December 2014. However, the Annual Report on Health and Safety at the Workplace also shows that production lost as a result of sickness leave was worth €59 billion in 2013, or 2% of German gross national income.

PDF herunterladen
Fewer fatal work accidents in 2013
Sandra Vogel IW-Report 22. Juli 2015

Sandra Vogel: Germany – Fewer fatal work accidents in 2013

Expertise for Eurofound

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Kapitaldeckung in der gesetzlichen Rente und privaten Altersvorsorge
Jochen Pimpertz / Ruth Maria Schüler Gutachten 20. Januar 2022

Kapitaldeckung in der gesetzlichen Rente und privaten Altersvorsorge

Mit der einsetzenden Alterung der geburtenstarken Jahrgänge geraten Beitragssatz- und Sicherungsziele in der umlagefinanzierten GRV absehbar unter Druck. Um eine zunehmende intergenerative Verschiebung der Finanzierungslasten zu vermeiden, sieht die ...

IW

Artikel lesen
Jochen Pimpertz IW-Nachricht 20. Januar 2022

Kapitaldeckung in der gesetzlichen Rente? Schwierig!

Eine große Rentenreform bleibt auch mit der neuen Regierung aus. Stattdessen soll Kapitaldeckung in der Rentenversicherung helfen, den Beitragssatzanstieg zu bremsen. In Anbetracht der vielen hundert Milliarden Euro, die dafür notwendig sind, ist dieser Weg ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880