1. Home
  2. Studien
  3. Regulierung und Schattenwirtschaft
Dominik H. Enste / Stefan Hardege IW-Trends Nr. 1 25. März 2007 Regulierung und Schattenwirtschaft
PDF herunterladen
Regulierung und Schattenwirtschaft
Dominik H. Enste / Stefan Hardege IW-Trends Nr. 1 25. März 2007

Regulierung und Schattenwirtschaft

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Die Bedeutung der Steuer- und Abgabenlast für die Entwicklung der Schattenwirtschaft wurde bereits in vielen Studien untersucht. Schwieriger gestaltete sich bislang aufgrund fehlender Daten die systematische empirische Überprüfung des Zusammenhangs zwischen Regulierungen und Schattenwirtschaft. Auf Basis des IWRegulierungsindexes kann nun erstmals der Einfluss von Regulierungen auf die Schattenwirtschaft umfassend ermittelt werden. Dieser Zusammenhang ist sehr stark und bleibt auch bei der Einbeziehung weiterer Faktoren wie Steuer- und Abgabenlast robust. Auf dieser Basis lässt sich unter anderem errechnen, dass in Deutschland bis zu 500.000 Arbeitsplätze legalisiert werden könnten, wenn die Regulierungsdichte auf das angelsächsische Niveau abgesenkt würde.

PDF herunterladen
Regulierung und Schattenwirtschaft
Dominik H. Enste / Stefan Hardege IW-Trends Nr. 1 25. März 2007

Regulierung und Schattenwirtschaft

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
BIBIX
Michael Voigtländer IW-Trends Nr. 2 25. Juni 2009

BIBIX

Der Büroimmobilienbedarfsindex des IW Köln

IW

Artikel lesen
Barbara Engels IW-Trends Nr. 2 25. Mai 2017

Bedeutung von Standards für die digitale Transformation

Der Erfolg der digitalen Transformation hängt entscheidend von der Verfügbarkeit globaler Standards ab. Um ohne Friktionen zu kommunizieren, brauchen alle Elemente eines Netzwerks eine gemeinsame Sprache, die sich in Standards bei Prozess- und ...

IW

Inhaltselement mit der ID 8880