1. Home
  2. Studien
  3. How to re-design German fiscal policy rules after the COVID19 pandemic
Michael Hüther / Jens Südekum in Forum New Economy Working Papers Externe Veröffentlichung 17. November 2020 How to re-design German fiscal policy rules after the COVID19 pandemic

The study will first outline the way in which Germany’s fiscal policy was driven for several decades by a paradigm that centered on deficit control and reduced state involvement in the economy.

Datei herunterladen
How to re-design German fiscal policy rules after the COVID19 pandemic
Michael Hüther / Jens Südekum in Forum New Economy Working Papers Externe Veröffentlichung 17. November 2020

How to re-design German fiscal policy rules after the COVID19 pandemic

Study commissioned by Forum New Economy

Datei herunterladen Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

The study will first outline the way in which Germany’s fiscal policy was driven for several decades by a paradigm that centered on deficit control and reduced state involvement in the economy.

It will assess the damage wrought by this strategy – for example, underinvestment in infrastructure and the worsening of the financial situation in many local municipalities. Afterwards, we sketch out a new framework for fiscal policy that might take the evaluation of public needs and the need for more public investment as starting points. The study will also address the response to the Corona pandemic and in what sense it reinforces the need for a new fiscal paradigm. What are the implications of such a shock for fiscal policy rules? And how should Germany and the European Union handle the enormous public debt incurred during this crisis?

Datei herunterladen
How to re-design German fiscal policy rules after the COVID19 pandemic
Michael Hüther / Jens Südekum in Forum New Economy Working Papers Externe Veröffentlichung 17. November 2020

Michael Hüther / Jens Südekum: How to re-design German fiscal policy rules after the COVID19 pandemic

Study commissioned by Forum New Economy

Datei herunterladen Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Ökonomische Verluste nach zwei Jahren Corona-Pandemie
Michael Grömling IW-Kurzbericht Nr. 3 23. Januar 2022

Ökonomische Verluste nach zwei Jahren Corona-Pandemie

In den zwei bisherigen Corona-Jahren gab es in Deutschland einen Wertschöpfungsausfall in Höhe von rund 350 Milliarden Euro. Dabei kam es über die vergangenen acht Quartale zu Konsumeinbußen von 270 Milliarden Euro. Hätte es die Pandemie nicht gegeben, dann ...

IW

Artikel lesen
Michael Grömling Pressemitteilung 23. Januar 2022

Zwei Jahre Pandemie: Corona kostete bisher 350 Milliarden Euro Wertschöpfung

Seit zwei Jahren leidet die deutsche Wirtschaft unter den Folgen der Corona-Pandemie. Zum Jahrestag zieht eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Bilanz: 350 Milliarden Euro an Wirtschaftsleistung sind bisher verloren gegangen. Im ersten ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880