1. Home
  2. Studien
  3. Converging Media versus Diverging Politics - the Brexit Twitter on Debate
Andrew Bassilakis / Matthias Diermeier / Henry Goecke im CESifo Forum Externe Veröffentlichung 3. Januar 2019 Converging Media versus Diverging Politics - the Brexit Twitter on Debate

Even after two years of Brexit negotiations no deal between the EU and the UK has been settled. Today, the negotiation’s outcome seems as unpredictable as ever. This paper analyses twitter content as a proxy for the political and public debate with respect to Brexit.

Datei herunterladen
Converging Media versus Diverging Politics - the Brexit Twitter on Debate
Andrew Bassilakis / Matthias Diermeier / Henry Goecke im CESifo Forum Externe Veröffentlichung 3. Januar 2019

Converging Media versus Diverging Politics - the Brexit Twitter on Debate

Artikel im CESifo Forum

Datei herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Even after two years of Brexit negotiations no deal between the EU and the UK has been settled. Today, the negotiation’s outcome seems as unpredictable as ever. This paper analyses twitter content as a proxy for the political and public debate with respect to Brexit.

We analyse all tweets of the remain and leave campaigns to track linguistic changes of the debate over time and to train a Naïve Bayes classifier. By applying this machine learning algorithm, we find increasing approval for the remain side from the media and a further divergence on the Brexit topic between different politicians and groups of politicians after the General Election in July 2017. A particularly alternating position on Brexit can be identified for Jeremy Corbyn, the leader of the Labour Party.

Datei herunterladen
Converging Media versus Diverging Politics - the Brexit Twitter on Debate
Andrew Bassilakis / Matthias Diermeier / Henry Goecke im CESifo Forum Externe Veröffentlichung 3. Januar 2019

Andrew Bassilakis / Matthias Diermeier / CHenry Goecke: Converging Media versus Diverging Politics - the Brexit Twitter on Debate

Artikel im CESifo Forum

Datei herunterladen

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Welche Kreise am meisten von den Agrarprämien profitieren
Hubertus Bardt / Henry Goecke Interaktive Grafik 26. Januar 2023

Welche Kreise am meisten von den Agrarprämien profitieren

Agrarsubventionen ist einer der größten Posten im Haushalt der Europäischen Union. Eine neue interaktive Karte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, in welchen Regionen Landwirte am meisten bekommen.

IW

Artikel lesen
Hubertus Bardt / Henry Goecke IW-Nachricht 26. Januar 2023

EU-Agrarsubvention: Wo Landwirte das meiste EU-Geld bekommen

Es ist einer der größten Posten im Haushalt der Europäischen Union: Agrarsubventionen. Eine neue interaktive Karte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, in welchen Regionen Landwirte am meisten bekommen.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880