1. Home
  2. Studien
  3. Die Bedeutung der Vitako-Mitgliedsunternehmen
Manuel Fritsch / Hanno Kempermann / Christian Kestermann / Benita Zink Gutachten 17. Mai 2022 Die Bedeutung der Vitako-Mitgliedsunternehmen

Die Vitako-Mitgliedsunternehmen sind Demokratieverstärker und Effizienzverstärker. Durch digitale Angebote wird die Partizipation und Teilhabe an demokratischen Prozessen erleichtert. Die digitalen Verwaltungsangebote steigern zudem die Effizienz von Verwaltungsprozessen und führen zu Kostenersparnissen.

zum Download
Die Bedeutung der Vitako-Mitgliedsunternehmen
Manuel Fritsch / Hanno Kempermann / Christian Kestermann / Benita Zink Gutachten 17. Mai 2022

Die Bedeutung der Vitako-Mitgliedsunternehmen

Gutachten der IW Consult im Auftrag der Vitako Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister e.V.

zum Download Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Die Vitako-Mitgliedsunternehmen sind Demokratieverstärker und Effizienzverstärker. Durch digitale Angebote wird die Partizipation und Teilhabe an demokratischen Prozessen erleichtert. Die digitalen Verwaltungsangebote steigern zudem die Effizienz von Verwaltungsprozessen und führen zu Kostenersparnissen.

Die Vitako-Mitgliedsunternehmen erzielen eine direkte Wertschöpfung von 1,5 Milliarden Euro und beschäftigen rund 19.865 Personen. Je Mitarbeiter wird also ein wirtschaftlicher Mehrwert von 77.608 Euro geschaffen. Die durchschnittliche Produktivität im Dienstleistungssektor liegt nur bei 65.672 Euro je Erwerbstätigen. Die Arbeit der kommunalen IT-Dienstleister stößt eine Nachfrage nach Vorleistungen bei weiteren Unternehmen an, wodurch eine Wertschöpfung in Höhe von 1,8 Milliarden Euro erzielt wird und 22.100 Beschäftigungsverhältnisse gesichert werden. Zudem wird durch die Lohnzahlung an die Beschäftigten eine stärkere Konsumnachfrage induziert, die zu einer zusätzlichen Wertschöpfung von 0,6 Milliarden Euro und der Sicherung weiterer 8.400 Jobs führt.

Insgesamt werden in Deutschland durch die Vitako-Mitgliedsunternehmen 4,0 Milliarden Euro Wertschöpfung erzielt und mehr als 50.300 Jobs gesichert.

Die gesteigerte Effizienz der Verwaltungsprozesse führt zu Zeit- und Kosteneinsparungen von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und der Verwaltung. Diese Einsparungen haben einen monetären Wert in Höhe von 5,1 Milliarden Euro. Für jeden Euro Wertschöpfung, der direkt in den Vitako-Mitgliedsunternehmen erwirtschaftet wird (1,5 Mrd. €), werden also 3,29 Euro in der Verwaltung, in Unternehmen und bei Bürgern und Bürgerinnen eingespart.

Die Vitako-Mitgliedsunternehmen erzeugen darüber hinaus innovative Angebote, die den Alltag von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Verwaltung verbessern. Zudem liefern sie die Grundlage für neue Geschäftsmodelle von Unternehmen, durch die Erfassung, Verarbeitung und Verbreitung von Open Data.

zum Download
Die Bedeutung der Vitako-Mitgliedsunternehmen
Manuel Fritsch / Hanno Kempermann / Christian Kestermann / Benita Zink Gutachten 17. Mai 2022

Die Bedeutung der Vitako-Mitgliedsunternehmen

Gutachten der IW Consult im Auftrag der Vitako Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister e.V.

zum Download Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Große KI-Modelle als Basis für Forschung und wirtschaftliche Entwicklung
Joerg Bienert / Hans-Peter Klös IW-Kurzbericht Nr. 58 5. Juli 2022

Große KI-Modelle als Basis für Forschung und wirtschaftliche Entwicklung

Unternehmen und Forschungseinrichtungen in den USA und China haben seit 2020 bahnbrechende Ergebnisse mit sogenannten großen KI-Modellen erzielt. Große Sprachmodelle wie z.B. GPT-3 erlauben bisher nicht realisierbare Anwendungen, vor allem in den Bereichen der ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther / Matthias Diermeier in Ernest Gnan / Christoph Schneider / Claudia Stowasser (Hg.) Schwerpunkt Außenwirtschaft 2021/2022 Externe Veröffentlichung 4. Juli 2022

Globalisation under pressure?: How current megatrends shape the patters of international trade, capital flows and technology diffusion

Deglobalisation, digitalisation, decarbonisation, and demographic change have already left their mark on the global economy. In the future the multiple transformations that the international patterns of specialisation undergo are likely to accelerate as the ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880