1. Home
  2. Studien
  3. Selected Aspects of Communication in German Election Campaigns
Knut Bergmann / Wolfram Wickert Thousand Oaks 1. Januar 1999 Selected Aspects of Communication in German Election Campaigns

Using numerous examples from various election campaigns for the German Bundestag, this article presents the special features of campaigning in Germany. The focus is on the much more pronounced role of political parties compared to the U.S. in particular, and conversely the less important role of candidates. Personalization is not yet as advanced in Germany as it is in other countries - although this was to change with the 1998 Bundestag election campaign.

Selected Aspects of Communication in German Election Campaigns
Knut Bergmann / Wolfram Wickert Thousand Oaks 1. Januar 1999

Selected Aspects of Communication in German Election Campaigns

Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Using numerous examples from various election campaigns for the German Bundestag, this article presents the special features of campaigning in Germany. The focus is on the much more pronounced role of political parties compared to the U.S. in particular, and conversely the less important role of candidates. Personalization is not yet as advanced in Germany as it is in other countries - although this was to change with the 1998 Bundestag election campaign.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
„Durchmischung ist an allen Standorten wichtig“
Ralph Henger im ARD-Podcast ARD 30. Januar 2023

Wohnungsbau: „Durchmischung ist an allen Standorten wichtig“

In Deutschland herrscht der größte Wohnungsmangel seit über 20 Jahren. Vor allem in den Städten gibt es kaum noch Wohnraum. Mietpreise steigen in ungeahnte Höhen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Bedarf. Die Frage hierbei ist, wie man es Menschen ermöglicht, ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 27. Januar 2023

Jahreswirtschaftsbericht: Wichtige Fragen, wenige Antworten

Die Analyse des Jahreswirtschaftsberichts von Minister Robert Habeck ist richtig, stellen IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup in der neuen Folge des Handelsblatt-Podcasts „Economic Challenges“ fest. Für Hüther stellen sich etwa diese ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880