1. Home
  2. Studien
  3. Chancen und Grenzen philanthropischer Finanzierungsmodelle
Knut Bergmann / Leonard Novy bpb 13. August 2012 Chancen und Grenzen philanthropischer Finanzierungsmodelle

In der Diskussion um die finanzielle Zukunft der Medien gehört es seit Jahren zum guten Ton, philanthropische Finanzierungsmodelle zu erwähnen. Doch wie könnten solche Modelle in Deutschland tatsächlich aussehen? Knut Bergmann und Leonard Novy skizzieren, welche philanthropischen Modelle es bereits gibt, welche Modelle von Nebeneinander und Kooperation künftig eine Rolle spielen könnten und beleuchten die Chancen wie Risiken.

Chancen und Grenzen philanthropischer Finanzierungsmodelle
Knut Bergmann / Leonard Novy bpb 13. August 2012

Chancen und Grenzen philanthropischer Finanzierungsmodelle

Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

In der Diskussion um die finanzielle Zukunft der Medien gehört es seit Jahren zum guten Ton, philanthropische Finanzierungsmodelle zu erwähnen. Doch wie könnten solche Modelle in Deutschland tatsächlich aussehen? Knut Bergmann und Leonard Novy skizzieren, welche philanthropischen Modelle es bereits gibt, welche Modelle von Nebeneinander und Kooperation künftig eine Rolle spielen könnten und beleuchten die Chancen wie Risiken.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Der Energiekurs der Bundesregierung
Michael Hüther im Deutschlandfunk DLF 30. September 2022

Der Energiekurs der Bundesregierung

Die Bundesregierung will der Energieversorungskrise mit 200 Milliarden Euro entgegenwirken. Die Botschaft sei wichtig, sagt IW-Direktor Michael Hüther im Interview mit dem Deutschlandfunk.

IW

Artikel lesen
Hubertus Bardt auf SWR SWR 21. September 2022

Verstaatlichung von Uniper: Bleiben die Steuerzahler auf den Verlusten sitzen?

Zur Verstaatlichung des Gasimporteurs Uniper durch die Bundesregierung weist IW-Wissenschaftsleiter im Gespräch mit SWR aktuell darauf hin, dass Subventionen und Kaufpreis verloren sind, wenn das Unternehmen trotz Einstieg des Bundes nicht überlebt.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880