1. Home
  2. Presse
  3. Warum ein Verbot von Einfamilienhäusern falsch ist
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Michael Voigtländer im Podcast 1ALage Audio 9. März 2021

Warum ein Verbot von Einfamilienhäusern falsch ist

Die von den Hamburger Grünen angestoßene Debatte zum Bauverbot von Einfamilienhäusern geht nach Ansicht von IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer an der Lebensrealität vieler Menschen vorbei und findet größtenteils in einer Großstadtfilterblase statt. Das Ressourcenargument sei zum Beispiel keines. „Auch ein Einfamilienhaus kann man ressourcenschonend bauen. Dazu braucht es aber Anreize.” Weshalb Voigtländer ein solches Verbot außerdem für den falschen Weg hält, hören Sie in der 15. Folge des Immobilien-Podcasts.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 8571
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Warum ist es so schwierig, gute Arbeitskräfte zu finden?
Alexander Burstedde auf Bayern 2 Audio 9. Juli 2018

Fachkräftemangel: Warum ist es so schwierig, gute Arbeitskräfte zu finden?

Der Arbeitsmarkt boomt, die Konjunktur zieht an. Trotzdem: Noch nie mussten Unternehmen sich so bemühen, gutes Personal zu finden. Der Fachkräftemangel ist inzwischen sogar zu einem Geschäftsrisiko geworden. Warum ist das so? Das Tagesgespräch auf Bayern 2 mit ...

IW

Artikel lesen
Michal Hüther in Der Podcast von Gabor Steingart Audio 5. Februar 2019

„Die Respekt-Rente ist respektlos”

Die Respekt-Rente ist respektlos gegenüber dem Gedanken der Leistungsgerechtigkeit, sagt IW-Direktor Michael Hüther im Podcast von Gabor Steingart. Die Bekämpfung von Altersarmut müsse früher, also bereits während des Erwerbslebens durch Bildung und ...

IW

Inhaltselement mit der ID 8880