1. Home
  2. Presse
  3. „Wir müssen in schwierigen Zeiten trotzdem nüchtern abwägen”
Zeige Bild in Lightbox
Bundeskanzler Olaf Scholz (© Getty Images)
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Michael Hüther im Podcast der Funke-Mediengruppe Funke 12. Mai 2022

„Wir müssen in schwierigen Zeiten trotzdem nüchtern abwägen”

In Zeiten einer fundamentalen Veränderung müsse auch die Erklärung jeden Tag erfolgen. Dies sei nicht so ganz anerkannt in der Politik. Dennoch müsse in schwierigen Zeiten nüchtern abgewogen werden, erklärt IW-Direktor Michael Hüther im Podcast „Scholz-Update” der Funke-Mediengruppe zur Kommunikation der Bundesregierung zum Ukrainekrieg.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Kommt der kalte Winter?
Michael Hüther auf phoenix Video 6. Juli 2022

Gaskrise: Kommt der kalte Winter?

Die Verknappungssituation sei möglicherweise viel schärfer, als wir sie augenblicklich sehen, warnt IW-Direktor Michael Hüther in einer Phoenix-Runde zur Gaskrise. Doch die Lage könnte Ende Juli auch wieder besser aussehen – insofern sei es richtig, in dieser ...

IW

Artikel lesen
Hans-Peter Klös in der Kulturzeit 3sat 1. Juli 2022

Die Rückkehr der Knappheit

„Jeder muss für sich klären, auf welche Ausgabenkategorien er verzichtet”, sagt IW-Wissenschaftsleiter Hans-Peter Klös in der Kulturzeit. Nicht nur die Coronapandemie und der Ukraine-Krieg, auch Digitalisierung, Dekarbonisierung und Demografie übten Druck auf ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880