1. Home
  2. Presse
  3. In den Medien
  4. Rente mit 70: Wie lange müssen wir künftig arbeiten?
Ruth Maria Schüler im Tagesspiegel Gastbeitrag 26. November 2023

Rente mit 70: Wie lange müssen wir künftig arbeiten?

Babyboomer, die immer älter werden und das Rentensystem belasten – das ist nicht mehr bezahlbar, sagen die Wirtschaftsweisen. Sollte man das Rentenalter anheben? Drei Expertinnen, darunter IW-Rentenexpertin Ruth Maria Schüler, antworten in einem Beitrag für den Tagesspiegel.

Die Regelaltersgrenze an die Lebenserwartung zu koppeln, wäre ein Schritt in richtige Richtung

Wir leben immer länger und bleiben dabei auch immer länger gesund. Nach heutigem Rechtsstand wird die Regelaltersgrenze bis zum Jahr 2031 auf 67 Jahre angehoben. Bleibt es nach 2031 bei dieser Regelaltersgrenze und möchte man ein gewisses Rentenniveau sichern, heißt das für ein Rentensystem, das im Umlageverfahren organisiert ist, dass die nachhaltige Finanzierung des Systems gefährdet ist. So weit, so bekannt. Weniger bekannt ist, dass vor allem jüngere Wählerinnen und Wähler die Notwendigkeit, darüber hinaus zu arbeiten, sehr viel deutlicher erkennen als ältere, die kurz vor dem Ruhestand stehen oder bereits aus dem Arbeitsleben ausgeschieden sind. Dabei sind die unter 50-Jährigen diejenigen, die eine Anhebung der Regelaltersgrenze schultern würden. Wir brauchen keine Zeitenwende für die gesetzliche Rente, sondern den Mut zum Weitblick, um das deutsche Rentensystem resilient gegenüber demografischen Veränderungen zu machen. Eine dynamische Anpassung der Regelaltersgrenze an die Lebenserwartung wäre ein Schritt in die Richtung.

Zum Beitrag auf tagesspiegel.de

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Denkt über die Rente nach: Arbeitsminister Hubertus Heil
Jochen Pimpertz IW-Nachricht 23. Februar 2024

Rentenpaket II: Eine Rechnung mit vielen Unbekannten

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil kündigt an, das Rentenniveau bis Ende der 2030er Jahre bei mindestens 48 Prozent festschreiben zu wollen, der Entwurf soll noch im Februar kommen. An der Regelaltersgrenze von dann 67 Jahren will Heil nicht rütteln. Schon ...

IW

Artikel lesen
Jochen Pimpertz IW-Trends Nr. 1 21. Februar 2024

Sozialstaat – demografische Herausforderungen drängender denn je

Unabhängig von der Bewertung des Umfangs sozialstaatlicher Aktivitäten hat sich die Struktur des Sozialbudgets in den vergangenen fünf Dekaden substanziell verändert.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880