1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Dr. Sarah Fluchs
Sarah Fluchs

Dr. Sarah Fluchs

Economist für Umwelt, Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit

Tel: 0221 4981-838
  • Seit 2021 im IW
  • Geboren 1989 in Aachen
  • Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an der Universität Maastricht, der Université de Montréal sowie der Universität zu Köln
  • Promotion in Wirtschaftswissenschaften an der RWTH Aachen

IW-Veröffentlichungen

Fluchs, Sarah / Neligan, Adriana, 2023, Urban Mining für eine zirkuläre Wirtschaft. Wie hoch sind die Rohstoffpotenziale durch Urban Mining?, IW-Report, Nr. 2, Köln / Berlin
Zur Studie

Fluchs, Sarah / Schleicher, Carmen, 2022, Der materielle Stoffwechsel Nordrhein-Westfalens. Materialflüsse und ihre Bedeutung für die Kreislaufwirtschaft, IW-Report, Nr. 68, Köln
Zur Studie

Fluchs, Sarah / Neligan, Adriana / Wendland, Finn Arnd, 2022, Klimaschutzinvestitionen, in: IW-Trends, 49. Jg., Nr. 2, S. 55-72
Zur Studie

Fluchs, Sarah / Neligan, Adriana / Schleicher, Carmen / Schmitz, Edgar, 2022, Zirkuläre Geschäftsmodelle. Wie zirkulär sind Unternehmen?, IW-Report, Nr. 27, Köln / Berlin
Zur Studie

Fischer, Andreas / Fluchs, Sarah, 2021, Die Kosten des Wartens. Investitionen in den Klimaschutz, IW-Kurzbericht, Nr. 46, Köln
Zur Studie

Fluchs, Sarah, 2021, Batterierecycling. Potenziale zur Reduzierung der Rohstoffabhängigkeit, IW-Kurzbericht, Nr. 35, Köln
Zur Studie

Gutachten

Fluchs, Sarah / Fritsch, Manuel / Schleicher, Carmen / Zink, Benita, 2022, Ökonomische Betrachtung des Waldes. Die Bedeutung deutscher Wälder für den Klimawandel, Gutachten im Gutachten im Auftrag der AGDW - Die Waldeigentümer / Familienbetriebe Land und Forst e.V., Köln
Zur Studie

Fluchs, Sarah / Neligan, Adriana / Wendland, Finn Arnd, 2022, Klimaschutzinvestitionen, Gutachten im Auftrag der KfW Bankengruppe, Köln / Berlin
Zur Studie

Bolwin, Lennart / Fischer, Andreas / Fluchs, Sarah / Fritsch, Manuel / Puls, Thomas / Röhl, Klaus-Heiner / Schaefer, Thilo, 2021, Der ökonomische und ökologische Impact beschleunigter Planungs- und Genehmigungsverfahren in Deutschland, Gutachten im Auftrag des Verbands der Chemischen Industrie e.V., Köln / Berlin
Zur Studie

Externe Veröffentlichungen

Marina Fecke / Sarah Fluchs / Iris Rieth / Henning Wilts / Lukas John, 2021, Circular Economy in der Grundstoffinstustrie. Potenziale und Notwendige Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Transformation, Diskussionspapier der Arbeitsgruppe Circular Economy im Rahmen des Projektes SCI4climate.NRW, Köln
Zur Studie

Fluchs, Sarah / Schleicher, Carmen, 2021, Abfallhierarchie – Die Stufen der Kreislaufwirtschaft, Teil 2 der Fact Sheet-Reihe Kreislaufwirtschaft für das Forschungsprojekt SCI4climate.NRW, Köln
Zur Studie

Fluchs, Sarah, 2021, Einführung in die Circular Economy. Teil 1 der Fact Sheet-Reihe zur Kreislaufwirtschaft für das Forschungsprojekt SCI4climate.NRW, Köln
Zur Studie

Fluchs, S., 2020, Essays on the international market diffusion of electric vehicles: an assessment of government incentives. Dissertation, RWTH Aachen.

Fluchs, S., 2020, The diffusion of electric mobility in the European Union and beyond. Transportation Research Part D: Transport and Environment. Vol 86. 1361 – 9209.

Burggräf, P., Wagner, J., Dannapfel, M., Fluchs, S., Müller, K., Heinbach, B., 2020, Survey based dataset on automation decisions for assembly systems in Germany. Data in Brief. Vol. 31. 105782.

Fluchs, S., 2019, Government Incentives for EV Adoption: Classification of Existing Incentives and Assessment of Their Effectiveness. USAEE Working Paper No. 19 – 393.

Kasperk, G., Fluchs, S., 2019, Customer Journeys in der Elektromobilität. In: Mobilität in Zeiten der Veränderung, Proff, H. (Hrsg): Springer Gabler. 467 – 491.

Burggräf, P., Wagner, J., Dannapfel, M., Fluchs, S., Müller, K., Koke, B., 2019, Automation decisions in flow-line assembly systems based on a cost-benefit analysis. 52nd CIRP Conference on Manufacturing Systems. Procedia CIRP 81. 529 – 534.

Kampker, A., Kawollek, S., Fluchs, S., Marquardt, F., 2019, Einfluss der Variantenvielfalt auf die automobile Endmontage. ZWF Zeitschrift für Wirtschaftlichen Fachbetrieb. Vol. 114(7-8). 474 – 479.

Kampker, A., Schnettler, A., Thomes, P., Kasperk, G., Brost, W., Deutskens, C., Kreisköther, K., Fluchs, S., Förstmann, R., Nee, C., Meckelnborg, A., Drauz, R., 2018, Grundlagen. In: Elektromobilität, Kampker A., Vallée D., Schnettler A. (Hrsg): Springer Vieweg, Berlin, Heidelberg.

Kasperk G., Fluchs S., Drauz R., 2018, Geschäftsmodelle entlang der elektromobilen Wertschöpfungskette. In: Elektromobilität, Kampker A., Vallée D., Schnettler A. (Hrsg): Springer Vieweg, Berlin, Heidelberg.

Fluchs, S., Kasperk, G., 2017, The Influence of Government Incentives on Electric Vehicle Adoption: Cross-national Comparison. MAGKS Discussion Paper Series in Economics.

Kampker, A., Kreisköther, K., Hollah, A., Wagner, J., Fluchs, S., 2016, Kleinserien- und releasefähige Montagesysteme – Der Schlüssel zur wettbewerbsfähigen Elektromobilproduktion. ZWF Zeitschrift für Wirtschaftlichen Fachbetrieb. Vol. 111(10). 608 – 610.

Mehr von Dr. Sarah Fluchs

Studie lesen
Wie hoch sind die Rohstoffpotenziale durch Urban Mining?
IW-Report Nr. 2 16. Januar 2023

Urban Mining für eine zirkuläre Wirtschaft: Wie hoch sind die Rohstoffpotenziale durch Urban Mining?

Sarah Fluchs / Adriana Neligan

Natürliche Ressourcen werden zunehmend knapper, unter anderem da weltweit derzeit deutlich mehr natürliche Rohstoffe abgebaut und verarbeitet werden, als die Erde in diesem Zeitraum zur Verfügung stellen kann.

IW

Artikel lesen
Die deutsche Industrie in der Kreislaufwirtschaft
Enrico Schöbel / Sarah Fluchs / Adriana Neligan in ARGOS Wirtschaftsmagazin für Mitteldeutschland Gastbeitrag 12. Januar 2023

Circular Economy: Die deutsche Industrie in der Kreislaufwirtschaft

In dem folgenden Gastbeitrag beschäftigen sich Sarah Fluchs und Adriana Neligan gemeinsam mit Enrico Schöbel mit der Frage, welche Bedeutung die Kreislaufwirtschaft für die Industrie hat und stellen ihre Ergebnisse zum Thema zirkuläre Geschäftsmodelle auf Basis einer Unternehmensbefragung vor. Die Ergebnisse lassen erkennen, dass sich die Kreislaufwirtschaft im Aufbau befindet und dass sie weiter ausbaufähig ist.

IW

Studie lesen
Materialflüsse und ihre Bedeutung für die Kreislaufwirtschaft
IW-Report Nr. 68 22. Dezember 2022

Materialflüsse und ihre Bedeutung für die Kreislaufwirtschaft

Sarah Fluchs / Carmen Schleicher

Die derzeitige Nutzung natürlicher Ressourcen überschreitet die planetaren Grenzen und gefährdet so die Widerstandsfähigkeit des Ökosystems Erde. Der wachsende Rohstoffverbrauch und die daraus resultierenden ebenfalls wachsenden Abfallmengen und Emissionen bedrohen die Umwelt und somit die Lebensgrundlage der Menschen nachhaltig.

IW

Studie lesen
Die Bedeutung deutscher Wälder für den Klimawandel
Gutachten 15. Dezember 2022

Ökonomische Betrachtung des Waldes: Die Bedeutung deutscher Wälder für den Klimawandel

Sarah Fluchs / Manuel Fritsch / Carmen Schleicher/ Benita Zink

Der Wald trägt durch unterschiedliche Leistungen dazu bei, dem Klimawandel entgegenzuwirken. So kann ein gesunder Wald als Kohlenstoffsenke fungieren, indem er Kohlenstoff aus der Atmosphäre aufnimmt und Sauerstoff an die Umgebung abgibt.

IW

Studie lesen
Klimaschutzinvestitionen
IW-Trends Nr. 2 30. Mai 2022

Klimaschutzinvestitionen

Sarah Fluchs / Adriana Neligan / Finn Arnd Wendland

Der Pfad zur Klimaneutralität erfordert klimaschutzwirksame Investitionen und einen Transformationsprozess in allen Bereichen der Wirtschaft. Eine Vielzahl von Studien und Statistiken befasst sich national und international mit Ansätzen zur Definition und Quantifizierung von Klimaschutzinvestitionen.

IW

Studie lesen
Wie zirkulär sind Unternehmen?
IW-Report Nr. 27 20. Mai 2022

Zirkuläre Geschäftsmodelle: Wie zirkulär sind Unternehmen?

Sarah Fluchs / Adriana Neligan / Carmen Schleicher / Edgar Schmitz

Auf dem Weg zur Klimaneutralität spielt der Übergang von einer linearen Wirtschaft zu einer Kreislaufwirtschaft (Circular Economy) eine wichtige Rolle. Kreisläufe von Ressourcen lassen sich in Unternehmen unterschiedlich umsetzen.

IW

Artikel lesen
Wie Kriege die Umwelt schädigen
Sarah Fluchs IW-Nachricht 4. März 2022

Ukraine: Wie Kriege die Umwelt schädigen

Putins Krieg dauert bereits über eine Woche an. Die Folgen sind schwerwiegend, der Krieg geht einher mit großem Leid, Zerstörung und Tod. Hinzu kommen noch nicht absehbare negative Auswirkungen auf politischer und wirtschaftlicher Ebene sowie einschneidende Folgen für die Umwelt.

IW

Studie lesen
Klimaschutzinvestitionen – Eine Bestandsaufnahme
Gutachten 25. Januar 2022

Klimaschutzinvestitionen – Eine Bestandsaufnahme

Sarah Fluchs / Adriana Neligan / Finn Wendland

Das deutsche Ziel einer klimaneutralen Wirtschaft bis 2045 stellt einen langfristigen und grundlegenden Transformationsprozess dar und erfordert signifikante klimaschutzwirksame Investitionen in allen Wirtschaftsbereichen. Auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene existiert entsprechend eine Vielzahl von Studien und Statistiken, die Klimaschutzinvestitionen definieren und quantifizieren.

IW

Artikel lesen
Wie Müllhandel beim Umweltschutz hilft
Sarah Fluchs / Adriana Neligan IW-Nachricht 17. November 2021

Kreislaufwirtschaft: Wie Müllhandel beim Umweltschutz hilft

Die europäische Kommission möchte illegale Müllexporte stärker eindämmen und überarbeitet dafür ihre Vorschriften. Der legale Abfallhandel ist wichtig für eine effiziente Kreislaufwirtschaft: Er schont Ressourcen und spart CO2.

IW

Studie lesen
Potenziale und Notwendige Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Transformation
Externe Veröffentlichung 11. November 2021

Circular Economy in der Grundstoffindustrie: Potenziale und Notwendige Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Transformation

Marina Fecke / Sarah Fluchs / Iris Rieth / Henning Wilts / Lukas John

Die Circular Economy (CE) ist in den „Sustainable Development Goals” der Vereinten Nationen (SDGs) fest verankert und kann einen wichtigen Beitrag zum Pariser Klimaabkommen leisten. Sie ermöglicht eine Kreislaufführung von Rohstoffen und kann somit auch in erheblichem Maße zur Defossilisierung beitragen.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880