Hans-Peter Klös

Dr. Hans-Peter Klös

Leiter Wissenschaft

Tel0221 4981-710

MailKloes@iwkoeln.de

Zur Person

  • Leiter Wissenschaft
  • Seit 1988 im IW
  • Geboren 1959 in Mornshausen
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg

IW-Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Hubertus Bardt)
Perspektive 2035: Handlungsfelder für mehr Wohlstand
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Perspektive 2035 – Wirtschaftspolitik für Wachstum und Wohlstand in der alternden Gesellschaft, IW-Studie, Köln, 2017, S. 127–142

(gemeinsam mit Hubertus Bardt)
Wohlstandssicherung im demografischen Übergang
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Perspektive 2035 – Wirtschaftspolitik für Wachstum und Wohlstand in der alternden Gesellschaft, IW-Studie, Köln, 2017, S. 11–19

(gemeinsam mit Vera Demary)
Digitalisierung: Kompetenzen für digitale Arbeit
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Perspektive 2035 – Wirtschaftspolitik für Wachstum und Wohlstand in der alternden Gesellschaft, IW-Studie, Köln, 2017, S. 169–181

(gemeinsam mit Christina Anger, Michael Hüther, Judith Niehues, Klaus-Heiner Röhl, Holger Schäfer)
Gerechtigkeitspolitische Handlungsfelder in Deutschland – relevante Probleme angemessen angehen
IW policy papers 10/2017

(gemeinsam mit Knut Bergmann, Dominik H. Enste)
Postfaktisches Zeitalter? Gründe für ein verändertes Wahlverhalten
IW-Kurzbericht 14/2017

(gemeinsam mit Martin Beznoska, Ralph Henger, Tobias Hentze, Hagen Lesch, Judith Niehues, Jochen Pimpertz, Axel Plünnecke, Holger Schäfer, Jörg Schmidt, Christoph Schröder, Michael Voigtländer, Dirk Werner)
Faktencheck Gerechtigkeit und Verteilung – eine empirische Überprüfung wichtiger Stereotype
IW-Report 29/2016

(gemeinsam mit Roman Bertenrath, Oliver Stettes)
Digitalisierung, Industrie 4.0, Big Data
IW-Report 24/2016

(gemeinsam mit Roman Bertenrath, Roman Bertenrath, Vera Demary, Manuel Fritsch, Michael Grömling, Galina Kolev, Rolf Kroker, Karl Lichtblau, Jürgen Matthes, Agnes Millack, Axel Plünnecke, Oliver Stettes)
Wohlstand in der digitalen Welt – Erster IW-Strukturbericht
IW-Studie, 2016

(gemeinsam mit Andrea Hammermann)
Digitalisierung und Arbeitsmarkt – Stellungnahme für die Enquetekommission „Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW“ des Landtages NRW
IW-Report 8/2016

(gemeinsam mit Rolf Kroker)
Wachstum und Wohlstand: eine nachhaltige Sicht
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Wirtschaftswachstum?! – Warum wir wachsen sollten und warum wir wachsen können, IW-Studien, Köln 2012, S. 259-282

(gemeinsam mit Rolf Kroker)
Politik ohne Geld: Eckpunkte eines wirtschaftspolitischen Konzepts
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Politik ohne Geld. Was trotz knapper Kassen getan werden kann, Köln 2011, S. 113–135

(gemeinsam mit Rolf Kroker)
Haushaltskonsolidierung und Investitionsstimulierung
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Agenda 20 D – Wege zu mehr Wachstum und Verteilungseffizienz, Köln 2009, S. 245 - 270

(gemeinsam mit Stefan Hardege)
Die Megatrends in Gesellschaft und Unternehmen
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Die Zukunft der Arbeit in Deutschland. Megatrends, Reformbedarf und Handlungsoptionen, Köln 2008, S. 9–30

(gemeinsam mit Michael Neumann)
Wachstumsfaktor Arbeit: Ein arbeitsmarktökonomisches Leitbild für Deutschland
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Die Zukunft der Arbeit in Deutschland – Megatrends, Reformbedarf und Handlungsoptionen, Köln 2008, S. 319 - 340

(gemeinsam mit Arbeitsgruppe Konjunktur)
Wechsel der Antriebskräfte bei breiterem Risikoumfeld – IW-Konjunkturprognose Herbst 2007
IW-Trends 3/2007

(gemeinsam mit Michael Hüther, Rolf Kroker)
Föderalismus in Deutschland – Nach der Reform ist vor der Reform
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): IW Studien, Föderalismus in Deutschland – Ökonomische Analyse und Reformbedarf, Köln 2007, S. 217–238

(gemeinsam mit Arbeitsgruppe Konjunktur)
Chancen für ein anhaltendes Wachstum – IW-Frühjahrprognose
IW-Trends 2/2007

(gemeinsam mit Axel Plünnecke)
Bildungsfinanzierung und Bildungsregulierung in Deutschland – eine bildungsökonomische Einordnung
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Bildungsfinanzierung und Bildungsregulierung in Deutschland – Eine bildungsökonomische Reformagenda, Köln 2006, S. 9 - 30

(gemeinsam mit Arbeitsgruppe Konjunktur)
Kein Konjunktureinbruch in Deutschland – IW-Konjunkturprognose 2007
IW-Trends 3/2006

(gemeinsam mit Lothar Funk, Michael Grömling, Rolf Kroker, Axel Plünnecke, Benjamin Scharnagel, Christoph Schröder, Susanne Seyda)
Vision D – Der Wohlstand hat Zukunft
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): IW-Studien, Köln 2005

(gemeinsam mit Rolf Kroker)
Perspektive 2050 – Ordnungsökonomische Weichenstellungen und wirtschaftspolitischer Handlungsbedarf
Institut der deutschen Wirtschaft (Hrsg.): IW-Studien, Perspektive 2050 – Ökonomik des demographischen Wandels, Köln 2004

(gemeinsam mit Axel Plünnecke)
Bildung in Deutschland – Eine bildungsökonomische Einordnung
Hans-Peter Klös / Reinhold Weiß (Hrsg.): Bildungs-Benchmarking Deutschland – Was macht ein effizientes Bildungssystem aus? Köln 2003, S. 17 - 42

(gemeinsam mit Reinhold Weiß, Reinhard Zedler)
Demographische Entwicklung – Berufsbildung – Personalentwicklung
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 2, Köln 2003

(gemeinsam mit Waltraut Peter)
Strategien einer aktivierenden Sozialpolitik
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Fördern und Fordern, Ordnungspolitische Bausteine für mehr Beschäftigung, Köln 2001, S. 177 - 210

(gemeinsam mit Holger Schäfer)
Teilzeitarbeit und befristete Beschäftigung – Zur Arbeitsmarktrelevanz einer Regulierung
IW-Trends 4/2000

(gemeinsam mit Jörg Beyfuß, Michael Grömling)
Konjunkturprognose 2001
IW-Trends 4/2000

Gutachten

(gemeinsam mit Jutta Rump, Michael Zibrowius)
Die neue Generation – Werte, Arbeitseinstellungen und unternehmerische Anforderungen
RHI-Diskussion Nr. 29, 2016

(gemeinsam mit Hubertus Bardt)
Demografie, Zuwanderung, Wohlstand – Herausforderungen meistern, Wachstumskräfte wecken
Kurzexpertise für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, 2016

(gemeinsam mit weiteren Sachverständigen und Abgeordneten)
Bewertung der Tragfähigkeit der öffentlichen Haushalte in Nordrhein-Westfalen unter den Bedingungen der Schuldenbremse und des demografischen Wandels in der Dekade 2020 bis 2030
Empfehlungen der Enquetekommission des Landtags NRW, 2015

(gemeinsam mit Wido Geis)
Eckpunkte für eine kommunale Familienzeitpolitik
Stellungnahme zur Anhörung „Zeitpolitik“ der Enquete-Kommission V zur Zukunft der Familienpolitik in Nordrhein-Westfalen, 2015

(gemeinsam mit Axel Plünnecke)
Zuwanderung, Integration und Wachstum – Eckpunkte für ein weiterentwickeltes Zuwanderungsrecht
Positionspapier, 2015

Bewertung der Tragfähigkeit der öffentlichen Haushalte in NRW unter den Bedingungen der Schuldenbremse und des demografischen Wandels in der Dekade 2020 bis 2030
Stellungnahme zum Sachverständigengespräch, Düsseldorf, 2014