1. Home
  2. Studien
  3. Industrielle Standortqualität Bayerns im internationalen Vergleich
Karl Lichtblau / Cornelius Bähr Gutachten 16. August 2021 Industrielle Standortqualität Bayerns im internationalen Vergleich

Bayern festigt seine Position als Industriestandort von besonderer Qualität. Für Industrieunternehmen bestehen attraktive Standortbedingungen.

zum Download
Industrielle Standortqualität Bayerns im internationalen Vergleich
Karl Lichtblau / Cornelius Bähr Gutachten 16. August 2021

Industrielle Standortqualität Bayerns im internationalen Vergleich

Gutachten der IW Consult GmbH im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw)

zum Download Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Bayern festigt seine Position als Industriestandort von besonderer Qualität. Für Industrieunternehmen bestehen attraktive Standortbedingungen.

Im Index der industriellen Standortqualität erreicht Bayern Rang 3 im internationalen Vergleich mit den 45 wichtigsten Wettbewerbsländern. Diesjähriger Spitzenreiter des Rankings ist die Schweiz, die den Erstplatzierten des Vorjahres – die USA – auf Rang 2 verdrängt. Die Industrie ist in Bayern stark vertreten. Rund ein Viertel der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung wird im Freistaat von der Industrie erbracht. Nur vier Länder in der Vergleichsgruppe weisen eine höhere Industriedichte auf. In fünf der sechs Teilrankings im Standortvergleich – Staat, Infrastruktur, Wissen, Ressourcen und Markt – befindet sich Bayern unter den zehn besten Ländern. Nur im Bereich Kosten liegt der Freistaat wie viele Industrieländer wegen der relativ hohen Arbeits- und Energiekosten und der hohen Steuern im unteren Bereich des Rankings

 

 

zum Download
Industrielle Standortqualität Bayerns im internationalen Vergleich
Karl Lichtblau / Cornelius Bähr Gutachten 16. August 2021

Industrielle Standortqualität Bayerns im internationalen Vergleich

Gutachten der IW Consult GmbH im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw)

zum Download Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Disruption – Wie sich die deutsche Wirtschaft verändert und was politisch nötig ist
Knut Bergmann Veranstaltung 28. Oktober 2021

Berliner Gespräche Herbsttagung: Disruption – Wie sich die deutsche Wirtschaft verändert und was politisch nötig ist

Das Institut der deutschen Wirtschaft möchte Sie in einem an die aktuellen Gegebenheiten angepassten Format zu einer besonderen Variante der „Berliner Gespräche” einladen. IW-Direktor Michael Hüther wird Ihnen die Ergebnisse der aktuellen IW-Studie vorstellen, ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther in der Süddeutschen Zeitung Gastbeitrag 25. Oktober 2021

Die neue Koalition braucht einen ständigen Tisch der gesellschaftlichen Vernunft

Die Aufgaben der neuen Regierung sind so gewaltig, dass sie eine ständige Plattform für den geordneten Austausch aller relevanten politischen Akteure und gesellschaftlichen Gruppen einrichten sollte: eine "Konzertierte Aktion 2.0". Wer da an Karl Schiller ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880