1. Home
  2. Presse
  3. Im Schatten von Corona – Was wird aus dem Klimaschutz?
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Roland Kube auf NDR Redezeit NDR 12. Januar 2021

Im Schatten von Corona – Was wird aus dem Klimaschutz?

In Deutschland ist im vergangenen Jahr deutlich weniger CO2 ausgestoßen als noch 2019. Infolge der Corona-Pandemie verringerte sich der Verkehr, die wirtschaftliche Tätigkeit blieb hinter den Erwartungen zurück. Ist der Rückgang der Treibhausgase nur darauf zurückzuführen? Oder zeichnet sich tatsächlich eine langfristige Besserung ab? Darüber diskutierte IW-Umweltökonom Roland Kube u.a. mit Silke Ötsch, Mitarbeiterin am Soziologischen Forschungsinstitut der Universität Göttingen.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Warum sind Klimaforscher nach wie vor skeptisch und mahnen, dass mehr geschehen muss? Bevor die Pandemie zum alles beherrschenden Thema wurde, hatte die Bewegung Fridays for Future für neuen Elan in der Klimadiskussion gesorgt. Ist der Effekt verpufft? Besteht die Gefahr, dass sich die Politik auf kurzfristigen Erfolgen ausruht? Wie kann eine langfristig wirksame Klimastrategie aussehen?

Inhaltselement mit der ID 8394
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Der ökonomische und ökologische Impact beschleunigter Planungs- und Genehmigungsverfahren in Deutschland
Lennart Bolwin / Andreas Fischer / Sarah Fluchs / Manuel Fritsch / Thomas Puls / Klaus-Heiner Röhl / Thilo Schaefer Gutachten 7. Dezember 2021

Der ökonomische und ökologische Impact beschleunigter Planungs- und Genehmigungsverfahren in Deutschland

Die deutsche Bundesregierung hat in ihrem Klimaschutzgesetz das Ziel verankert bis 2045 Klimaneutralität zu erreichen. Damit dies gelingen kann, bedarf es einer grundlegenden Transformation industrieller Produktion, der Mobilität und des Heizens und Kühlens. ...

IW

Artikel lesen
Andreas Fischer / Malte Küper IW-Nachricht 2. Dezember 2021

Erneuerbare Energien: Ampel macht Mut

Die Ampel-Parteien haben sich in ihrem Koalitionsvertrag ambitionierte Ziele für den Ausbau erneuerbarer Energien gesetzt. Neue Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigen, dass rund 172 Millionen Tonnen CO2 zusätzlich eingespart werden ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880