1. Home
  2. Presse
  3. Muss Deutschland seine Märkte stärker schützen?
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Jürgen Matthes in Der Podcast von Gabor Steingart Audio 18. Dezember 2019

Muss Deutschland seine Märkte stärker schützen?

Wie abhängig ist die deutsche Volkswirtschaft von China? IW-Ökonom Jürgen Matthes rechnet in Gabor Steingarts Podcast vor, dass wir die Marktmacht der Chinesen überschätzen.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 10285

Externer Inhalt

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
AIECE General Report Autumn 2022 Part I
Michael Grömling / Michelle Koenen / Gero Kunath / Thomas Obst / Sandra Parthie IW-Report Nr. 65 5. Dezember 2022

AIECE General Report Autumn 2022 Part I

Private households, companies and governments in Europe are facing enormous challenges. First, far-reach-ing transformations in economic life are on the horizon for the current decade and beyond. Demographic developments are exacerbating the shortages of ...

IW

Artikel lesen
Jürgen Matthes in Focus Online Gastbeitrag 5. Dezember 2022

Am Finanzmarkt muss es ein Stresstest-Szenario für eine Taiwan-Invasion geben

Chinas Drohungen gegenüber Taiwan haben immer mehr zugenommen. Für uns in Deutschland ist das relevant, weil einige deutsche Firmen stark in China engagiert sind. Im Falle einer Taiwan-Invasion werden die USA starken Druck ausüben, dass sich auch Deutschland ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880