1. Home
  2. Presse
  3. Interaktive Grafiken
  4. Produktionslücke der deutschen Industrie
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Michael Grömling Interaktive Grafik 5. November 2021

Produktionslücke der deutschen Industrie

Die Produktionsprobleme in der deutschen Industrie aufgrund ausbleibender Vorleistungen nehmen zu. Im September 2021 ist die Industrieproduktion weiter zurückgegangen. Sie lang auf Basis saisonbereinigter Werte um 1,5 Prozent unter dem Vormonatsniveau. Die Produktion liegt gerade einmal auf dem Durchschnittsniveau des Krisenjahres 2020. Damit hat sich auch die Produktionslücke der deutschen Industrie weiter erhöht. Gegenüber dem Jahresdurchschnitt 2019 fehlen derzeit 10,8 Prozent – das ist doppelt so hoch wie im Juli 2021. Wird das Jahr 2018 als Orientierung verwendet, dann beläuft sich die aktuelle Produktionslücke der deutschen Industrie sogar auf 14,4 Prozent.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 7998
Inhaltselement mit der ID 9650
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Große regionale Ungleichgewichte
Berthold Busch IW-Kurzbericht Nr. 90 6. Dezember 2021

Italien: Große regionale Ungleichgewichte

Italien kann aus dem Aufbaufonds der Europäischen Union Zuschüsse und Kredite in Höhe von gut 190 Milliarden Euro erhalten. Ein Teil des Geldes soll dafür verwendet werden, die Ungleichgewichte zwischen dem Norden und dem Süden des Landes zu verringern. Diese ...

IW

Artikel lesen
Michael Grömling IW-Report Nr. 45 4. Dezember 2021

IW-Konjunkturumfrage Spätherbst 2021: Zuversicht dominiert für 2022

Trotz der aktuell bestehenden Produktionsbeeinträchtigungen infolge gestörter Transport- und Lieferketten, der damit einhergehenden Kostenschocks, der erneut stark ansteigenden Corona-Infektionen und der politischen Begleitung dieser Herausforderungen ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880