1. Home
  2. Institut
  3. Karriere
  4. Auszubildende

Auszubildende

Wer im IW startet, muss nicht „jeck“ sein. Aber neugierig. Darauf, was unsere Wirtschaft auf Trab hält und wie sie sich auf unsere Gesellschaft auswirkt.

Mit einer Ausbildung im IW hast Du die Chance, der Sache auf den Grund zu gehen. Hier gewinnst Du wertvolle Einblicke in die Praxis, wie ökonomische Entwicklungen erforscht werden, wie zielgruppengerecht kommuniziert und kundenspezifisch beraten wird. Wichtige Basics für Deine Karriere.

Aktuell bilden wir Kaufleute für Büromanagement (m/w/d) und Medienkaufleute für Digital und Print (m/w/d) aus.

Du hast

Abitur oder Fachhochschulreife.

Du startest

jährlich zum 1. September.

Deine Ausbildungszeit beträgt

2 Jahre mit Abitur oder Fachhochschulreife.

Du erhältst

als Monatsgehalt im ersten Jahr 900 Euro (brutto),

im zweiten Jahr 1 000 Euro (brutto).

Bewerben kannst Du Dich

vom 1. Oktober bis zum 31. August.

Für Deine Ausbildung im IW sprechen:

  • die spannende Kombination aus Forschung, Kommunikation und Beratung,
  • die anspruchsvollen kreativen wie kaufmännischen Aufgaben,
  • das attraktive Ausbildungsgehalt,
  • die hilfsbereiten Kolleginnen und Kollegen,
  • der Rhein und der Dom nebenan
  • und alles, was Köln so liebenswert macht.

 

Ihre Ansprechpartner

Christoph Walter

Christoph Walter

Stellvertretender Personalleiter (Ansprechpartner für IW Medien)

Tel: 0221 4981-279

Gabi Dahm

Gabi Dahm

Sachbearbeiterin in der Personalabteilung (Ansprechpartnerin für Auszubildende)

Tel: 0221 4981-622

Inhaltselement mit der ID 8770

Arbeiten im IW

Mehr erfahren

Theoretisch aufgeladen. Wie praktisch.

Das Institut der deutschen Wirtschaft ist das private Wirtschaftsforschungsinstitut in Deutschland. Das Institut und seine Tochtergesellschaften bilden einen Verbund aus Forschung, Beratung und Kommunikation. Wir sind Anwalt der Sozialen Marktwirtschaft und setzen uns für eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung ein. Wir verbessern das Verständnis wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Zusammenhänge in Politik und Öffentlichkeit. So leisten wir einen Beitrag zu nachhaltigem Wachstum und damit zu dauerhaftem Wohlstand.

Institut der deutschen Wirtschaft

Mehr über das Institut

Inhaltselement mit der ID 8880