1. Home
  2. Studien
  3. Die soziale Relevanz religiöser Kommunikation und der Beitrag der Ökonomik
Michael Hüther Externe Veröffentlichung 25. Mai 2020 Die soziale Relevanz religiöser Kommunikation und der Beitrag der Ökonomik

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD rekonstruieren Aysel Yollu-Tok, Insa Pruisken, Hans Joas, Michael Hüther, Torsten Meireis, Gerhard Wegner, Peter Schallenberg, Horst Gorski u.a. den Zusammenhang zwischen den Imaginationen der Fülle des Lebens in der christlichen Religion und sozialpolitischer Kultur - insbesondere dem deutschen Sozialstaat.

zum Download
Externe Veröffentlichung
Die soziale Relevanz religiöser Kommunikation und der Beitrag der Ökonomik
Michael Hüther Externe Veröffentlichung 25. Mai 2020

Die soziale Relevanz religiöser Kommunikation und der Beitrag der Ökonomik

Beitrag in Fiktionen der Fülle von Gerhard Wegner (Hrsg.)

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD rekonstruieren Aysel Yollu-Tok, Insa Pruisken, Hans Joas, Michael Hüther, Torsten Meireis, Gerhard Wegner, Peter Schallenberg, Horst Gorski u.a. den Zusammenhang zwischen den Imaginationen der Fülle des Lebens in der christlichen Religion und sozialpolitischer Kultur - insbesondere dem deutschen Sozialstaat.

Auf der einen Seite wird die absolute Nichttrennbarkeit sozialen Handelns vom Kern des christlichen Glaubens deutlich. Auf der anderen Seite zeigen sich gerade in seinem Wandel Konturen des Sozialstaates, die stets mit grundlegenden Überzeugungen und Bildern vom Menschen verbunden sind.

zum Download
Externe Veröffentlichung
Die soziale Relevanz religiöser Kommunikation und der Beitrag der Ökonomik
Michael Hüther Externe Veröffentlichung 25. Mai 2020

Michael Hüther: Die soziale Relevanz religiöser Kommunikation und der Beitrag der Ökonomik

Beitrag in Fiktionen der Fülle von Gerhard Wegner (Hrsg.)

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Paar mit Beziehungsproblemen einsam zu Hause.
Julia Hensen / Jennifer Potthoff / Ruth Maria Schüler IW-Kurzbericht Nr. 1 9. Januar 2024

Starker Anstieg des Einsamkeitsgefühls bei Paaren

Das Einsamkeitsempfinden der Deutschen ist seit 2017 stark angestiegen. 2021 fühlte sich jeder fünfte Deutsche einsam. Je nach Geschlecht und Familienstand unterscheiden sich die Deutschen in der Entwicklung ihres Einsamkeitsempfindens:

IW

Artikel lesen
Melinda Fremerey / Lukas Hörnig / Sandra Schaffner Externe Veröffentlichung 21. Dezember 2023

Becoming neighbors with refugees and voting for the far-right? The impact of refugee inflows at the small-scale level

We investigate the effect of the refugee inflow between 2014 and 2017 on the electoral support for far-right parties in the 2017 German federal election. Leveraging unique, fine-grained data, we differentiate between the impact of refugee inflow at two ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880