1. Home
  2. Presse
  3. Multimedia
Inhaltselement mit der ID 6693

Multimedia

598 Ergebnisse
Artikel lesen
Einkommensmobilität zwischen Schichten
Judith Niehues / Maximilian Stockhausen Interaktive Grafik 16. Mai 2022

Stabile Mittelschicht: Einkommensmobilität zwischen Schichten

Die interaktive Grafik zeigt Ihnen mit nur einem Klick auf die Schaltfläche Start, wie sich die Einkommenspositionen von Personen aus unterschiedlichen Einkommensschichten zwischen den Jahren 2014 und 2018 entwickelt haben.

IW

Artikel lesen
Alles wird teurer – Wie die Inflation unser Geld frisst
Michael Hüther in SWR2 SWR2 13. Mai 2022

Alles wird teurer – Wie die Inflation unser Geld frisst

Welche Folgen hat die Inflation für die Bevölkerung und die Unternehmen? Wo kann und sollte der Staat gegensteuern? Darüber diskutiert IW-Direktor Michael Hüther im SWR2 Forum mit Verena Bentele, Präsidentin Sozialverband VDK, und Mark Schieritz, Wirtschaftsredakteur von der Zeit.

IW

Artikel lesen
Gefahr einer Lohn-Preis-Spirale: Akzeptieren die Gewerkschaften Einkommensverluste?
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 13. Mai 2022

Gefahr einer Lohn-Preis-Spirale: Akzeptieren die Gewerkschaften Einkommensverluste?

Angesichts der hohen Inflation erleben Arbeitnehmer starke Wohlstandsverluste. Einmalzahlungen wären die beste Methode, um eine Lohn-Preis-Spirale zu vermeiden, sagen IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges”.

IW

Artikel lesen
„Eine echte Bedrohung für die ganze Weltwirtschaft”
Michael Hüther bei den tagesthemen tagesthemen 12. Mai 2022

Null-Covid in China: „Eine echte Bedrohung für die ganze Weltwirtschaft”

Die Null-Covid-Strategie führe mit längerer Dauer dazu, dass die Zusammenarbeit nicht mehr funktioniere, sagt IW-Direktor Michael Hüther in den tagesthemen. Auch das deutsche Wirtschaftssystem werde dadurch auf den Prüfstand gestellt.

IW

Artikel lesen
Bundeskanzler Olaf Scholz
Michael Hüther im Podcast der Funke-Mediengruppe Funke 12. Mai 2022

„Wir müssen in schwierigen Zeiten trotzdem nüchtern abwägen”

In Zeiten einer fundamentalen Veränderung müsse auch die Erklärung jeden Tag erfolgen. Dies sei nicht so ganz anerkannt in der Politik. Dennoch müsse in schwierigen Zeiten nüchtern abgewogen werden, erklärt IW-Direktor Michael Hüther im Podcast „Scholz-Update” der Funke-Mediengruppe zur Kommunikation der Bundesregierung zum Ukrainekrieg.

IW

Artikel lesen
Welche Stadt verspricht die beste Rendite?
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 10. Mai 2022

Büromärkte: Welche Stadt verspricht die beste Rendite?

Die Büromärkte sind besser durch die Pandemie gekommen, als viele Marktkenner zunächst erwartet hatten. Warum sie sich so gut entwickelt haben und in welchen Städten das Plus bei den Mieten besonders deutlich ausfällt, diskutieren IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer und Hauke Wagner im Immobilienpodcast 1aLage.

IW

Artikel lesen
Produktionslücke der deutschen Industrie
Michael Grömling Interaktive Grafik 9. Mai 2022

Produktionslücke der deutschen Industrie

Auch im Juni 2021 ist die Industrieproduktion in Deutschland gegenüber dem Vormonat gesunken – und zwar zum dritten Mal in Folge. Damit hat sich die Produktionslücke der deutschen Industrie weiter leicht erhöht.

IW

Artikel lesen
„Wir müssen über Fracking in Deutschland reden”
Michael Hüther im stern-Podcast stern 7. Mai 2022

Energieversorgung: „Wir müssen über Fracking in Deutschland reden”

Im stern-Podcast warnt IW-Direktor Michael Hüther vor einem Einfuhrstopp für russisches Erdgas. Deutschland müsse stattdessen auch über eine eigene Förderung nachdenken. Eine Industrienation könne auf die Produktion von Grundstoffen nicht verzichten.

IW

Artikel lesen
Das Zins-Dilemma der EZB
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 6. Mai 2022

Inflationsprognose: Das Zins-Dilemma der EZB

„Eigentlich müsste sich die Inflation in Richtung vier Prozent normalisieren. Im nächsten Jahr liegt meine Erwartung bei drei Prozent”, sagt IW-Direktor Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges” mit HRI-Präsident Bert Rürup.

IW

Artikel lesen
„Es ist vor allem auch ein Signal der ökonomischen Solidarität”
Hubeterus Bardt bei phoenix Video 5. Mai 2022

Geberkonferenz: „Es ist vor allem auch ein Signal der ökonomischen Solidarität”

Bei einer internationalen Geberkonferenz für die Ukraine sind mehr als sechs Milliarden Dollar zusammengekommen. In der Sendung phonix vor Ort ordnet IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt die Summe ein.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880