1. Home
  2. Institut
  3. Veranstaltungen
  4. XI. Scientific Conference: The „Great Transformation”: New Rules of the Game?
Dominik Enste Veranstaltung 4. Mai 2022 XI. Scientific Conference: The „Great Transformation”: New Rules of the Game?

Already before the Ukrainian War, Transformation seems to be everywhere. Almost 50 times it has been mentioned in the New „Ampel” Coalition Treaty of November 2021.

Download Presentation
4. Mai
Dominik Enste Veranstaltung 4. Mai 2022

XI. Scientific Conference: The „Great Transformation”: New Rules of the Game?

Download Presentation EN

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Already before the Ukrainian War, Transformation seems to be everywhere. Almost 50 times it has been mentioned in the New „Ampel” Coalition Treaty of November 2021.

Germany and Europe are embedded in a worldwide economy which is transforming towards more sustainability, decarbonisation and digitization. The war adds resilience and more strategic autonomy on the To Do-list of Western Democracies. This could be the right time to look forward on longer lines and current challenges for Political Economy in Europe and Germany.

Download Presentation
Dominik Enste Veranstaltung

XI. Scientific Conference: The „Great Transformation”: New Rules of the Game?

Download Presentation

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Nahaufnahme des Sommergrills mit verschiedenen Fleisch und Gemüsesorten im Garten
Adriana Neligan / Jennifer Potthoff / Jan Wendt IW-Kurzbericht Nr. 44 15. Juli 2024

Grillen mit Fleischklassikern, Bio- oder veganen Alternativen - Was kostet es?

Fleisch und Würstchen kommen nach wie vor oft auf den Rost, obgleich der Appetit nach veganen Alternativen wächst. Wer sich für einen Grillteller in Bio-Qualität entscheidet, muss tiefer in die Tasche greifen als für einen mit konventionell hergestellten ...

IW

Artikel lesen
Adriana Neligan / Jennifer Potthoff / Jan Wendt Pressemitteilung 15. Juli 2024

Grillsaison: Bio-Grillen hat seinen Preis

Fleisch und Würstchen sind nach wie vor das beliebteste Grillgut der Deutschen. Doch die Nachfrage nach veganen Alternativen steigt. Wer sich für Bio-Produkte entscheidet, muss allerdings tiefer in die Tasche greifen. 80 Prozent mehr kostet ein ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880