1. Home
  2. Institut
  3. Aus dem IW
  4. Webinar zur Rolle von kritischen Metallen für die Energiewende
Sarah Fluchs Aus dem IW 12. Oktober 2021

Webinar zur Rolle von kritischen Metallen für die Energiewende

In einem vom deutsch-französischen Büro für die Energiewende organisierten Webinar am 12. Oktober standen die Herausforderungen der kritischen Metalle in Bezug auf die Energiewende sowie damit verbundene Strategien der Rohstoffversorgung im Fokus.

Mit dabei waren etwa 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die mit der Energiewende tagtäglich zu tun haben: aus Ministerien, Energieunternehmen, Akteure aus der Wind- und Solarbranche, Unternehmensberatungen, Finanzinstitute, Forschungsinstitute und Think Tanks. Sie alle diskutierten mit Dr. Gilles Lepesant, dem Forschungsleiter am nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung und Centre Marc Bloch und IW-Energieökonomin Dr. Sarah Fluchs, welche Rahmenbedingungen und Investitionen nötig sind, um die zukünftige Nachfrage der europäischen Industrie zu decken. Moderiert wurde die Veranstaltung von Sven Rösner,  Geschäftsführer des deutsch-französischen Büros für die Energiewende (links im Bild).

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Nachhaltigkeitsbericht: ja, aber wie?
Adriana Neligan / Thilo Schaefer / Edgar Schmitz IW-Kurzbericht Nr. 38 21. Juni 2024

Nachhaltigkeitsbericht: ja, aber wie?

Die Europäische Union verpflichtet mit verschiedenen neuen Vorschriften immer mehr Unternehmen dazu, ihre Aktivitäten in Sachen Nachhaltigkeit offenzulegen. Manche Unternehmen erstellen auch bereits auf freiwilliger Basis Nachhaltigkeitsberichte.

IW

Artikel lesen
Andreas Fischer auf Focus Online Gastbeitrag 12. Juni 2024

Die Wahrheit hinter Deutschlands Import-Rekord beim Strom

Nach mehr als 20 Jahren hat Deutschland 2023 das erste Mal wieder mehr Strom im- als exportiert. Das sorgte für kontroverse Diskussionen. Dabei ist dies vor allem ein Zeichen für einen funktionierenden europäischen Strommarkt und sorgt für günstigen und ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880