1. Home
  2. Studien
  3. Immobilienfinanzierung nach der Finanzmarktkrise
Ralph Henger / Michael Voigtländer IW-Analyse Nr. 73 27. Oktober 2011 Immobilienfinanzierung nach der Finanzmarktkrise

Zusammenhänge, internationale Unterschiede und Regulierungsgefahren

PDF herunterladen
Immobilienfinanzierung nach der Finanzmarktkrise
Ralph Henger / Michael Voigtländer IW-Analyse Nr. 73 27. Oktober 2011

Immobilienfinanzierung nach der Finanzmarktkrise

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

Zusammenhänge, internationale Unterschiede und Regulierungsgefahren

Mehr als die Hälfte aller Kredite in Deutschland werden mit Immobilien besichert – vor, während und nach der Finanzkrise. Die weltweiten Turbulenzen hatten kaum Auswirkungen auf den deutschen Immobilienmarkt. Die IW-Ökonomen Ralph Henger und Michael Voigtländer nehmen daher in ihrer Analyse die Immobilienfinanzierung einmal unter die Lupe, sowohl hierzulande als auch in anderen Ländern. Fazit: Die typisch deutsche Vorsicht hat den hiesigen Markt vor Schlimmerem bewahrt. Besonders der hohe Anteil an festverzinslichen Darlehen und die konsequente Einforderung von vergleichsweise viel Eigenkapital reduzieren die Kreditrisiken in Deutschland. Bankenregulierungen wie Basel III könnten jedoch mehr schaden als nutzen: Sie könnten unter Umständen langfristige Darlehen verteuern. Variable Darlehen könnten an Beliebtheit gewinnen – was den Immobilienmarkt allerdings anfälliger für Veränderungen auf dem Kapitalmarkt macht.

PDF herunterladen
Immobilienfinanzierung nach der Finanzmarktkrise
Ralph Henger / Michael Voigtländer IW-Analyse Nr. 73 27. Oktober 2011

Immobilienfinanzierung nach der Finanzmarktkrise

PDF herunterladen

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Pandemie, Krieg, Energiekrise und Stagflation – die EZB unter Zugzwang
Markus Demary Veranstaltung 19. Mai 2022

29. Finanzmarkt-Round-Table: Pandemie, Krieg, Energiekrise und Stagflation – die EZB unter Zugzwang

Das Institut der deutschen Wirtschaft, die DekaBank und die Börsen-Zeitung laden Sie zum 29. Finanzmarkt Round-Table am Donnerstag, den 19. Mai 2022 ein. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der aktuelle Finanzmarkt Round-Table wieder online statt.

IW

Artikel lesen
Markus Demary IW-Nachricht 9. Mai 2022

Inflation: Negativzinsen sind nicht mehr zu verantworten

Die Geldpolitik bescherte Unternehmen, Haushalten und Staaten über Jahre günstige Zinsen. Negativzinsen sind mit einer Inflationsrate von über sieben Prozent nicht mehr zu vereinbaren. Die Europäische Zentralbank muss bei der nächsten Zinssatzentscheidung am ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880