1. Home
  2. Institute
  3. Who we are
  4. Dr. Tobias Hentze
Tobias Hentze

Dr. Tobias Hentze

Senior Economist for Financial Policy and Tax Policy

Tel: +49 221 4981-748
  • Since 2014 at the IW
  • Competence Area Public Finance, Social Security, Distribution ;
  • Studies and doctorate at the Universities of Cologne, Milan, Prague and Duisburg;
  • Economist with focus on finance;
  • Focus on public budgets, corporate taxation, income tax.

IW Publications

Beznoska, Martin / Hentze, Tobias, 2021, Einkommensteuerpolitik im Bundestagwahlkampf. Analyse der Parteiprogramme und Ausblick auf die kommende Legislaturperiode, IW-Policy Paper, Nr. 19, Berlin / Köln
Zur Studie

Beznoska, Martin / Hentze, Tobias, 2021, Eine Abschätzung des Potenzials der Erbschaftssteuer zur Entlastung des Faktors Arbeit, IW-Policy Paper, Nr. 18
Zur Studie

Beznoska, Martin / Hentze, Tobias / Kochskämper, Susanna / Stockhausen, Maximilian, 2019, Die Besteuerung von Ehepaaren in Deutschland. Ökonomische Effekte verschiedener Reformvorschläge, IW-Analyse, No. 133, Köln / Berlin
Zur Studie

(in cooperation with Martin Beznoska)
Die Grenzbelastung der Lohneinkommen im zeitlichen Vergleich – Berechnungen für verschiedene Einkommensgruppen
IW-Report 21/2019

(in cooperation with Martin Beznoska)
Unanimity rule and corporate tax revenue in the EU
IW-Kurzbericht 31/2019

Bundeshaushalt – Spielraum passé
IW-Kurzbericht 21/2019

Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung der Lehrerbesoldung in Nordrhein-Westfalen
IW-Report 7/2019

Effektiver Unternehmen­steuersatz in Deutschland seit Jahren konstant
IW-Kurzbericht 12/2019

The challenge of moving to a Common Consolidated Corporate Tax Base in the EU
IW-Report 2/2019

Kirchensteuereinnahmen trotzen dem Mitgliederschwund
IW-Kurzbericht 76/2018

(in coopeation with Martin Beznoska)
Evolution der Ausgaben des Bundes im ökonomisch günstigen Umfeld
IW policy papers 14/2018

(in cooperation with Markos Jung)
Kapitalflüsse in die USA entlarven Steueroasen
IW-Kurzbericht 45/2018

Länderfinanzausgleich – Die Schere geht nicht auseinander
IW-Kurzbericht 40/2018

(in cooperation with Martin Beznoska)
Investitionen in die Infrastruktur kommen vielerorts zu kurz
IW-Kurzbericht 38/2018

(in cooperation with Hubertus Bardt, Barbara Engels, Wido Geis, Hans-Peter Klös, Susanna Kochskämper, Jürgen Matthes, Jochen Pimpertz, Axel Plünnecke, Thomas Puls, Thilo Schaefer, Oliver Stettes, Michael Voigtländer, Dirk Werner)
Fiskalische Effekte des Koalitionsvertrags 2018
IW policy papers 5/2018

(in cooperation with Martin Beznoska)
Effekt der kalten Progression bis 2021
IW-Kurzbericht 18/2018

(in cooperation with Galina Kolev)
Gesamtwirtschaftliche Effekte einer Ausdehnung der öffentlichen Investitionen
IW policy papers 2/2018

(in cooperation with Martin Beznoska)
Der Koalitionsvertrag führt zu neuen Schulden
IW-Kurzbericht 13/2018

Thüringer Haushaltsgesetz 2018/2019 und Mittelfristiger Finanzplan für die Jahre 2017 bis 2021 für den Freistaat Thüringen
IW-Report 35/2017

Stellungnahme zum Haushaltsgesetz 2018 des Landes Nordrhein-Westfalen
IW-Report 34/2017

(in cooperation with Michael Voigtländer)
Reformoptionen für die Grunderwerbsteuer
IW policy papers 17/2017

(in cooperation with Hubertus Bardt, Michael Grömling, Thomas Puls)
Investieren Staat und Unternehmen in Deutschland zu wenig?
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 118, Köln 2017

Gesetz über die Feststellung eines Nachtrags zum Haushaltsplan des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2017
IW-Report 29/2017

Die Abschaffung des Länderfinanzausgleichs – Was der neue Finanzkraftausgleich für Bund und Länder bedeutet
IW policy papers 16/2017

(in cooperation with Martin Beznoska)
Ehegattensplitting auf dem Prüfstand
IW-Kurzbericht 59/2017

(in cooperation with Martin Beznoska)
Steuerklassenwahl beim Ehegattensplitting
IW-Kurzbericht 41/2017

Steuerquote - Bund und Länder liegen gleichauf
IW-Kurzbericht 38/2017

(in cooperation with Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur)
IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2017: Arbeitsmarkt trägt Konjunktur – Erfolge nicht verspielen
IW-Trends 2/2017

(in cooperation with Martin Beznoska)
Erbschaftsteuer: Flat-Tax-Modell schlecht für kleine Unternehmen
IW-Kurzbericht 32/2017

Haushalt NRW – Neue Schulden in Sicht
IW-Kurzbericht 31/2017

(in cooperation with Martin Beznoska)
Die Verteilung der Steuerlast in Deutschland
IW-Trends 1/2017

Stillstand bei den Investitionen
IW-Kurzbericht 18/2017

Fehlanreize bei der Grunderwerbsteuer im Länderfinanzausgleich
IW-Kurzbericht 11/2017

(in cooperation with Galina Kolev)
Gesamtwirtschaftliche Effekte der Flüchtlingsmigration in Deutschland
IW-Trends 4/2017

(in cooperation with Martin Beznoska)
Ein bisschen mehr Netto vom Brutto
IW-Kurzbericht 4/2017

Stellungnahme zur Errichtung eines Versorgungsfonds des Landes Schleswig-Holstein
IW-Report 40/2016

Stellungnahme zum Mittelfristigen Finanzplan für die Jahre 2016 bis 2020 für den Freistaat Thüringen
IW-Report 38/2016

(in cooperation with Martin Beznoska)
Die Wirkung des demografischen Wandels auf die Steuereinnahmen in Deutschland
IW-Trends 3/2016

Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Landesregierung Nordhrein-Westfalen zur Stärkung der Schulinfrastruktur
IW-Report 36/2016

Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2017
IW-Report 33/2016

Gesetz über die Feststellung eines Zweiten Nachtrags zum Haushaltsplan des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2016
IW-Report 31/2016

(in cooperation with Martin Beznoska, Ralph Henger, Hans-Peter Klös, Hagen Lesch, Judith Niehues, Jochen Pimpertz, Axel Plünnecke, Holger Schäfer, Jörg Schmidt, Christoph Schröder, Michael Voigtländer, Dirk Werner)
Faktencheck Gerechtigkeit und Verteilung – eine empirische Überprüfung wichtiger Stereotype
IW-Report 29/2016

Effekte der Niedrigzinsen auf die betrieblichen Pensionsrückstellungen in Deutschland
IW-Trends 3/2016

(in cooperation with Martin Beznoska)
Erbschaftsteuerreform – Auswirkungen für Unternehmenserben
IW policy papers 10/2016

(in cooperation with Martin Beznoska)
Tax Policy – The Fiscal Revenue Effects of International Tax Planning
IW-Kurzbericht 25/2016

(in cooperation with IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Vordergründig robust, hintergründig anfällig – IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2016
IW-Trends 2/2016

Country-by-Country Reporting – The pros and cons of more tax transparency
IW-Kurzbericht 14/2016

(in cooperation with Holger Schäfer)
Flüchtlinge – Folgen für Arbeitsmarkt und Staatsfinanzen
IW-Kurzbericht 3/2016

Reform des Länderfinanzausgleichs – Eine Bewertung des Vorschlags der Bundesländer
IW policy papers 38/2015

(in cooperation with IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Moderate Schlagzahl im Fahrwasser der schwächeren Weltwirtschaft – IW-Konjunkturprognose Herbst 2015
IW-Trends 4/2015

(in cooperation with IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Neue Herausforderungen – Konjunkturelle Fragen im Herbst 2015
Fragen und Antworten, 2015

Länderfinanzausgleich – Eine Bewertung aktueller Vorschläge zur Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen
IW policy papers 29/2015

Die Bedürfnisprüfung als Bestandteil des Gesetzentwurfs zur Reform des Erbschaft- und Schenkungssteuergesetzes
IW policy papers 22/2015

(in cooperation with Ralph Brügelmann)
Der Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Erbschaft- und Schenkungssteuergesetzes
IW policy papers 16/2015

(in cooperation with Ralph Brügelmann)
Unternehmensbewertung als Grundlage für die Besteuerung von Erbschaften und Schenkungen
IW policy papers 9/2015

Der Beitrag multinationaler Unternehmen zum deutschen Steueraufkommen
IW-Trends 2/2015

(in cooperation with IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Deutsche Konjunktur im Zeichen billigen Öls und billigen Geldes
IW-Trends 2/2015

Expertises

Hentze, Tobias / Kolev, Galina, 2021, Wirtschaftliche Effekte des BDI-Steuermodells der Zukunft, Gutachten im Auftrag des Bundesverbands der Deutschen Industrie e. V. (BDI), Köln
Zur Studie

(in cooperation with Martin Beznoska)
Die Verschuldung der Kommunen in Nordrhein-Westfalen
Gutachten für den Bund der Steuerzahler NRW, 2018

(in cooperation with Martin Beznoska)
Die geplante Reform des Solidaritätszuschlags – Auswirkungen auf die Aufkommensverteilung
Gutachten für die Initiative neue soziale Marktwirtschaft (INSM), 2018

(in cooperation with Martin Beznoska, Barbara Engels, Axel Plünnecke, Thomas Puls, Thilo Schaefer, Björn Seipelt, Christopher Thiele, Michael Voigtländer)
Wirtschaftsstandort Hessen – Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen
Gutachten für die Vereinigung der Hessischen Unternehmerverbände, 2018

(in cooperation with Martin Beznoska)
Solidaritätszuschlag – Einführung einer Freigrenze gemäß Sondierungsergebnis von CDU/CSU und SPD
Gutachten für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Szenarien für ein Ende des Solidaritätszuschlags – Auswirkungen für Steuerzahler und Staat
Kurzgutachten für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), 2017

(in cooperation with Martin Beznoska, Judith Niehues)
Vermögensverteilung – Vorurteilen auf der Spur
Gutachten im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw), 2017

(in cooperation with Martin Beznoska)
Ein Tilgungsplan für Deutschlands Staatsschulden zur Begrenzung der Zinslast – Berechnungen bis 2035
Kurzgutachten im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), 2017

(in cooperation with Martin Beznoska)
Die Einkommensteuer im Zeitverlauf – Belastungswirkungen für verschiedene Haushaltstypen
Gutachten für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), 2017

(in cooperation with Björn Seipelt, Michael Voigtländer)
Reform der Grunderwerbsteuer
Gutachten für die FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz, 2017

(in cooperation with Barbara Engels, Axel Plünnecke, Thomas Puls, Klaus-Heiner Röhl)
Die wirtschaftliche Situation Nordrhein-Westfalens – Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen
Gutachten für die Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen unternehmer nrw, 2016

Re-launch of the Common Consolidated Corporate Tax Base (CCCTB)
Public consultation of the European Commission, 2016

(in cooperation with Holger Schäfer)
Integration von Flüchtlingen als Aufgabe für Arbeitsmarkt und Staatsfinanzen
Gutachten für die INSM, 2016

Eine fiktive Fortschreibung des aktuellen Systems des Länderfinanzausgleichs – Simulation der Verteilungswirkungen höherer Steuermittel für die Bundesländer
Kurzexpertise, 2016

(in cooperation with Michael Voigtländer)
Bedeutung der Grunderwerbsteuer für das Wohnungsangebot
Kurzexpertise für den Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung, 2016

Pensionsfonds und Haushaltsplan 2015
Stellungnahme im Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags Nordrhein-Westfalen, 2015

Ergänzung Haushaltsgesetz 2016 und Gemeindefinanzierungsgesetz
Stellungnahme in der Anhörung des Haushalts- und Finanzausschusses des nordrhein-westfälischen Landtags, 2015

Öffentliche Konsultation zur Verbesserung der Transparenz derUnternehmensbesteuerung
Öffentliche Konsultation der Europäischen Kommission, 2015

Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2016
Stellungnahme in der Anhörung des Haushalts- und Finanzausschusses des nordrhein-westfälischen Landtags

Datenbankgestützte Schätzung der Bedeutung von Familienunternehmen gemessen an den Kennzahlen Anzahl der Mitarbeiter und Umsatzerlöse
Kurzexpertise für die Stiftung Familienunternehmen, 2015

 (in cooperation with Markus Demary, Vera Demary, Matthias Diermeier, Heide Haas, Jochen Pimpertz, Klaus-Heiner Röhl)
Building a Capital Markets Union – Comments on the Public consultation
EU Commission Green Paper

External Publications

(in cooperation with Martin Beznoska)
Der Solidaritätszuschlag auf dem Weg zu einer Unternehmensteuer
Der Betrieb, Heft 25, 2019, S. 1397–1401

(in cooperation with Christian von Haldenwang et al.)
Tax Competition
Policy Paper, T20 Task Force Trade, Investment and Tax Coordination, 2018

(in cooperation with Martin Beznoska)
60 Jahre Einkomensteuertarif in Deutschland - Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen
Wirtschaftsdienst, Heft 8, 2018, S. 587–591

(in cooperation with Martin Beznoska)
Bundeshaushalt – Ist die schwarze Null zu halten?
Jahrbuch für öffentliche Finanzen, 1-2018, S. 370–382

(in cooperation with Michael Voigtländer)
Ideen für eine Reform der Grunderwerbsteuer
Immobilien & Finanzierung, 69. Jg, 2017, S. 28–30

(in cooperation with Santiago Diaz de Sarralde, Christian von Haldenwang, Nara Monkam)
Tax Certainty: proposals for the short term and the long term
Economics Discussion Paper, 2018, Nr. 16 — submitted to Global Solutions Papers

(in cooperation with Martin Beznoska)
Demographic change and income tax revenue in Germany: a microsimulation approach
Public Sector Economics, Vol. 41, No. 1, 2017, p. 71–84

(in cooperation with Martin Beznoska)
Die Auswirkungen der ErbSt-Reform auf die Unternehmensnachfolge aus ökonomischer Sicht
Der Betrieb, Heft 42, 2016, S. 2433–2437

Die Besteuerung von Scheingewinnenaufgrund unterschiedlicher Rechnungszinssätze für Pensionsrückstellungen
BetrAV, Heft 6, 2016, S.467–468

Eine ökonomische Analyse der anstehenden Reform der Erbschaftsteuer
Zeitschrift für Wirtschaftspolitik 206, 65. Jg., Heft 1, S.1–21

Internationale Direktinvestitionen in Japan – ein Test der Außenseiterthese anhand eines erweiterten Gravitationsmodells
Universität Duisburg-Essen, Dissertation, 2013

More from Dr. Tobias Hentze

Read study
Analysis of the party programs and outlook for the coming legislative period
IW-Policy Paper No. 19 19. September 2021

Income tax policy in the federal election campaign

Martin Beznoska / Tobias Hentze

Income tax policy plays a relevant role in the election programs for the German federal election 2021. According to the election programs, basically all parties are aiming for relief for small and medium incomes and for households with children.

IW

Read study
An Estimate of the Potential of Inheritance Tax to Relieve the Labor Factor
IW-Policy Paper No. 18 14. September 2021

An Estimate of the Potential of Inheritance Tax to Relieve the Labor Factor

Martin Beznoska / Tobias Hentze

In der politischen Debatte wird teilweise argumentiert, dass die Erbschaftsteuer die bessere Vermögensteuer sei.

IW

Read study
Economic Effects of the BDI tax model for the future
Expertise 10. June 2021

Economic Effects of the BDI tax model for the future

Tobias Hentze / Galina Kolev

In international comparison, Germany is a high-tax country. Since the corporate tax reform in 2008, the burden has increased while many other countries have lowered tax rates.

IW

Read study
Simulation Calculations for the Debt Ratio
IW-Policy Paper No. 7 13. April 2021

On the Handling of the Corona Debt: Simulation Calculations for the Debt Ratio

Martin Beznoska / Tobias Hentze / Michael Hüther

During the pandemic, the German government's debt level is expected to grow to EUR 2.7 trillion in 2022. The debt ratio will peak at 75 percent by the end of this year. Of the 650 billion additional national debt during the Corona crisis, around 480 billion euros can be classified as Corona-related.

IW

Read study
On the Design of the Corona Aid in 2021
IW-Policy Paper No. 27 7. December 2020

On the Design of the Corona Aid in 2021

Tobias Hentze

In view of the partially existence-threatening consequences resulting from the partial shutdown due to the Corona crisis, the Federal Government was and is under pressure to act. The need for simple and effective help is unquestionable, because it helps to maintain economic structures.

IW

Read study
The Long Road to Recovery
IW-Report No. 46 14. September 2020

IW-Konjunkturprognose: The Long Road to Recovery

IW-Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur / Hubertus Bardt / Markus Demary / Michael Grömling / Tobias Hentze / Michael Hüther / Galina Kolev / Holger Schäfer

In the second quarter of 2020 the corona pandemic adversely affected global economic activity to an extent unparalleled in the last seven decades. This was the result of health policy measures and the virus’s widely varying impact on both the supply and demand sides of the economies it has affected around the world.

IW

Read study
Double Taxation of Statutory Pensions
IW-Report No. 3 4. February 2020

Double taxation of statutory pensions

Tobias Hentze

The move to a subsequent taxation of statutory pensions will be completed in 2040 according to current tax law. By then, the taxable portion of the statutory pension will increase to 100 percent for new pensioners, while the tax deductibility of the pension contributions will increase to 100 percent by 2025.

IW

Read study
The economic impact of different reform proposals
IW-Analyse No. 133 3. December 2019

The Taxation of Spouses in Germany

Martin Beznoska / Tobias Hentze / Susanna Kochskämper / Maximilian Stockhausen

How can spouses be taxed both efficiently and fairly? It is not possible to formulate a universally valid solution to this question from a pure tax system point of view, because it depends on the underlying assumptions and norms.

IW

Read study
A debt relief program for municipalities in North Rhine-Westphalia
IW-Policy Paper No. 5 13. August 2019

A debt relief program for municipalities in North Rhine-Westphalia

Martin Beznoska / Tobias Hentze

The indebtedness of the municipalities in North Rhine-Westphalia (NRW) has increased significantly over the past 20 years. Politicians have mainly used cash loans, which are generally intended to provide short term liquidity. However, the steady rise in cash loans shows that they are rather used for general budgetary financing.

IW

Read study
The Unanimity rule and corporate tax revenue in the EU
IW-Kurzbericht No. 31 20. May 2019

The Unanimity rule and corporate tax revenue in the EU

Martin Beznoska / Tobias Hentze

Politicians accuse corporations of sneakily shifting their profits to tax havens. In fact, tax revenues in low-tax countries such as Ireland and Malta have risen sharply over the past 20 years. However, revenue growth in large countries like Germany and France is not slow. Interestingly, EU countries which favor the unanimity rule in tax issues show higher growth rates in tax revenue than countries preferring a qualified majority system.

IW

Content element with id 8880 Content element with id 9713