Was sind die Stärken unserer Wirtschaftsordnung? Welche Faktoren bestimmen unsere Zukunft? Wie bleiben Deutschland und die Europäische Union im globalen Wandel wettbewerbsfähig? Diese Fragen stellen wir uns als Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. (IW) und versuchen, darauf wissenschaftlich fundierte Antworten zu finden.

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln ist ein eingetragener Verein. Unsere Mitglieder sind rund 110 Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände in Deutschland sowie Einzelunternehmen. Mitgliedsbeiträge in Höhe von jährlich rund 12 Millionen Euro finanzieren unsere laufende wissenschaftliche und publizistische Arbeit. Darüber hinaus führen wir zahlreiche mit Drittmitteln finanzierte Forschungsarbeiten und Projekte durch. Zu den Projektpartnern zählen vor allem Stiftungen, Verbände und öffentliche Institutionen.

Die Mitglieder des Instituts wirken über die Vereinsgremien an der generellen Ausrichtung des Instituts mit, ohne auf die Inhalte einzelner Studien oder Positionen Einfluss zu nehmen. Unsere wissenschaftliche Arbeit ist methodisch und empirisch fundiert. Sie ist unabhängig von Einzelinteressen und vertritt die am Gemeinwohl orientierten Interessen der unternehmerischen Wirtschaft in Deutschland.

Das Institut und seine Mitglieder eint das Bewusstsein, dass die Soziale Marktwirtschaft eine entscheidende Voraussetzung des Wohlstandes ist, den sich unser Land in den vergangenen Jahrzehnten erarbeitet hat. Auch in Zukunft darf die Leistungsfähigkeit unseres Landes, seiner Unternehmen, Arbeitnehmer und Selbstständigen nicht beschränkt, sondern muss mit allen Kräften gefördert werden. Denn nur so entstehen Innovationen und wirtschaftlicher Erfolg, die Grundlagen besserer Lebensverhältnisse sind. Wir setzen auf Freiheit und Verantwortung. Deshalb fördern wir als IW Köln den marktwirtschaftlichen Gedanken – aus Überzeugung und mit vollem Engagement.

Dafür setzen wir uns ein

Wissen ist der wertvollste Rohstoff für die positive Entwicklung unserer Gesellschaft, für wirtschaftliche Dynamik und mehr Wohlstand. Ökonomisches Wissen erarbeiten, vermitteln und dadurch Veränderungen anstoßen – diese Aufgaben übernimmt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit dem klaren Ziel, unsere Volkswirtschaft zukunftsfähig zu machen. Wir treten für freies Unternehmertum, Wettbewerb und offene Märkte ein. Unsere Studien, Projekte und Handlungsempfehlungen zeigen Perspektiven für unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft auf. Dies macht das IW Köln zu einer vielbeachteten Stimme im öffentlichen Diskurs und zu einem gefragten Ansprechpartner. Unsere Ergebnisse und Positionen werden in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien genutzt und diskutiert. Wir verstehen uns als wissenschaftlicher Dienstleister. Durch Umfragen und Erhebungen bei Unternehmen, Verbänden und Wissenschaftlern gewinnen wir laufend neue empirisch begründete Einsichten. Die Ergebnisse unserer Arbeit machen wir allen Interessierten über unsere Print- und Online-Publikationen zugänglich.

Methodisch gesicherte Erkenntnisse für die Wirtschaft

Strategien für erfolgreiches wirtschaftliches, unternehmerisches und politisches Handeln brauchen eine fundierte wissenschaftliche Grundlage. Diese zu schaffen, ist die Kernaufgabe der Wissenschaftler des IW Köln.

Unsere Welt wandelt sich rasant. Globalisierung, Bevölkerungsentwicklung, europäische Integration, Finanzmarktregulierung und Digitalisierung stehen beispielhaft für die ökonomische und gesellschaftliche Veränderung.

Hochqualifizierte Mitarbeiter, innovative Arbeitsweisen und schlanke Organisationsstrukturen ermöglichen es uns, die unterschiedlichen Themenfelder differenziert zu betrachten und mit den Veränderungen Schritt zu halten. Die Zusammenarbeit unserer wissenschaftlichen Teams setzt Standards, denn wir sind überzeugt: Nur wer interdisziplinär forscht und seine Kenntnisse von Märkten, gesellschaftlichen Strukturen und volkswirtschaftlichen Bedingungen ständig aktualisiert, kann mutig vorausdenken und erfolgversprechende Strategien entwickeln.

Ministerien, Kommissionen, Bundestags- wie Landtagsausschüsse schätzen unsere Wissenschaftler als Ratgeber und Sachverständige. Unsere Experten lehren an Universitäten und Fachhochschulen, veröffentlichen in institutseigenen und externen Fachpublikationen und sind in den Medien als Interviewpartner und Kommentatoren gefragt.

Institut, Agentur und Berater in einem

Als Verbund bedienen wir das gesamte Spektrum von Wissenschaft, Bildung, Beratung und Kommunikation. Unseren Kunden und Mitgliedern bieten wir alles aus einer Hand. Mit verbundweit uber 350 Mitarbeitern bedeutet das – bei durchschnittlich 20 Watt Energiebedarf pro Gehirn – uber 7.000 Watt Denkleistung für die deutsche Wirtschaft und: für Ihren Erfolg.

  • Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln ist der starke Kern des Verbundes. Hier entstehen wissenschaftliche Ergebnisse, werden Fakten und Informationen recherchiert und aufbereitet, mit denen wir in der Öffentlichkeit präsent sind.
  • Die IW Akademie GmbH ist eine Kooperation des IW Köln mit der Universität zu Köln, der Fachhochschule Köln und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Sie bietet sowohl Executive Education Seminare für Unternehmen an, die Lösungen für Zielkonflikte zwischen Gewinn und Gewissen aufzeigen, als auch einen berufsbegleitenden "Master of Behavioral Ethics, Economics and Psychology" für Absolventen aller Fachrichtungen.
  • Die IW Consult GmbH ist Dienstleister für Auftragsforschung und Beratung. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis entwickeln die Forscher der IW Consult strategische Lösungen für Unternehmen, Regionen, Verbände, Ministerien und Stiftungen.
  • Die IW Junior gGmbH ist unser Spezialist fur die Ansprache junger Zielgruppen. Schülerprojekte vermitteln der jungen Generation wirtschaftliches Wissen und machen für sie die Chancen einer beruflichen Selbstständigkeit erlebbar.
  • Die IW Medien GmbH bietet Kommunikations- und PR-Dienstleistungen. Für Partner und Kunden aus Wirtschaft und Verbänden entwickeln unsere Journalisten, PR-Berater, Designer und Online-Spezialisten innovative Lösungen.

Leben und leisten – wir fördern beides

Das IW Köln und seine Tochtergesellschaften bieten ein spannendes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld.

Wir haben eine Leistungskultur, die fördert und fordert. Unternehmerisches Denken, Dienstleistungsorientierung und Einsatzbereitschaft prägen den IW-Verbund. Ausdruck findet diese Haltung auch in unserer ziel- und leistungsorientierten Vergütung.

Wir unterstützen die Entwicklung unserer Mitarbeiter durch fachliche und persönliche Qualifizierungsmaßnahmen sowie individuelle Weiterbildungsangebote. Hinzu kommen attraktive Sozialleistungen einschließlich einer betrieblichen Altersvorsorge. Die richtige Work-Life-Balance wird bei uns großgeschrieben: Seit 2007 ist das IW Köln als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert. Flexible Arbeitszeiten, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Zimmer für Notfälle unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, Berufsund Privatleben bestmöglich miteinander zu verbinden. Wir setzen darüber hinaus auf ein präventives Gesundheitsmanagement und bieten unseren Mitarbeitern vielfältige Angebote zur Gesundheitsvorsorge und -förderung.

Der IW-Verbund als Arbeitgeber

Sie wollen mit uns gemeinsam für die Soziale Marktwirtschaft eintreten? Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und seine Tochtergesellschaften, die IW Medien GmbH, die IW Consult GmbH, die IW JUNIOR gGmbH und die IW Akademie GmbH bieten ein spannendes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld. Karriere

Geschäftsbericht

Der Geschäftsbericht 2013/2014 des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln als E-Paper