IW-Analyse, 27. Februar 2017 Klaus-Heiner Röhl / Christoph Schröder

Regionale Armut in Deutschland Arrow

Die in der Öffentlichkeit geführte Verteilungsdebatte wird meist von – negativ besetzten – Stereotypen dominiert. Durch diese Pauschalisierungen wird der Blick darauf verstellt, wo konkret Handlungsbedarf besteht, welchen Gruppen wie am besten zu helfen ist und welche Regionen am meisten von Armut und Ungleichheit betroffen sind.  mehr

IW-Kurzbericht, 24. Februar 2017 Tobias Hentze

Stillstand bei den Investitionen Arrow

Obwohl Defizite in der Infrastruktur vielfach beklagt werden, steigt die öffentliche Investitionsquote nicht. Zwar gelingt es Bund und Gemeinden nach vorläufigen Daten für das Jahr 2016 den investiven Anteil an den Ausgaben zu erhöhen, doch bei den Ländern geht der Trend abwärts. mehr

27. Februar 2017 Mittelständische Wirtschaft

Unternehmensnachfolge ungeklärt Arrow

Jedes Jahr stehen in Deutschland annähernd 30.000 Betriebe, die sich in der Hand von Einzelunternehmern oder Familien befinden, zur Übergabe an. Doch die Firmenchefs tun sich mit der Suche nach einem passenden Nachfolger oftmals schwer – auch, weil Kinder und Enkel häufig keine Lust haben, ins Familiengeschäft einzusteigen. mehr auf iwd.de

Gastbeitrag, 22. Februar 2017 Michael Hüther auf n-tv

Schulz und die Agenda 2010 – Es kann nicht sein, was nicht sein darfArrow

Der künftige SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz will die Agenda 2010 korrigieren. Die Korrektur von Fehlern, die keine waren, kann allerdings nichts Sinnvolles erbringen. Ein Gastbeitrag von IW-Direktor Michael Hüther auf n-tv.de.mehr

Holger Schäfer auf Focus Online Rückabwicklung Agenda 2010 – Schulz irrt: Mehr Arbeitslosengeld für Ältere hat mit Gerechtigkeit nichts zu tun
Im Fadenkreuz: der Überschuss
IW-Trends, 7. Februar 2017 Michael Hüther im Handelsblatt

Im Fadenkreuz: der Überschuss Arrow

Die deutschen Exporterfolge werden im Ausland kritisch beäugt. Doch wer die Politik zum Handeln auffordert, muss gute Gründe haben. Protektionismus muss sich jedenfalls Deutschland nicht vorwerfen lassen. Ein Gastbeitrag im Handelsblatt von IW-Direktor Michael Hüther. mehr

Mittelschicht
IW-Pressemitteilung, 15. Februar 2017 Mittelschicht

Seit Jahren stabil Arrow

Knapp jeder zweite Deutsche gehört zur Mittelschicht, zeigt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer Studie. Vor allem Familien und Senioren gehören häufig dazu. Doch obwohl dieser Wert seit Jahren nahezu unverändert ist, plagen viele Menschen Abstiegsängste – zu Unrecht. mehr

Wohneigentum gilt als guter Schutz gegen Mietsteigerungen und Altersarmut.
Interview, 23. Februar 2017 Michael Voigtländer im 3sat-Wirtschaftsmagazin makro

Kaufen statt Mieten Arrow

Wohneigentum gilt als guter Schutz gegen Mietsteigerungen und Altersarmut. Aber zählt dieser Satz auch noch angesichts von Rekordpreisen? Wie heiß der Wohnungsmarkt gelaufen ist, darüber sprach das 3sat-Wirtschaftsmagazin makro mit dem Immobilienexperten Michael Voigtländer. mehr