Zuwanderung
Fachkräfteengpässe

Wie Deutschland genügend Zuwanderer gewinnen kann Arrow

Deutschland wird in den kommenden Jahren auf qualifizierte Arbeiter aus dem Ausland angewiesen sein. Laut einer Studie des IAB müssten etwa 400.000 Menschen pro Jahr zuwandern, um den Fachkräftebedarf zu decken. Doch damit das passiert, muss sich im Land einiges ändern. mehr

China

Lock Krisensignale aus Fernost Arrow

Innerhalb von nur wenigen Wochen ist der Shanghai Composite, Chinas wichtigster Aktienindex, um mehr als ein Drittel abgestürzt. Der größte Crash seit mehr als 20 Jahren hat verschiedene Gründe – dass die Wachstumsdynamik der größten Volkswirtschaft der Welt nachlässt, ist nur einer davon. mehr

Sachverständigenrat
Sachverständigenrat

Klare Kante gegen eine Transferunion Arrow

In einem Sondergutachten hat der Sachverständigenrat sowohl einem Budget für den Euroraum als auch einer gemeinschaftlichen Arbeitslosenversicherung eine Absage erteilt. Zu Recht – eine Umverteilung ist mit den Grundlagen der Währungsunion nicht vereinbar.  mehr

Betreuungsgeld

Aus für einen familienpolitischen FehlerArrow

Betreuungsgeld

Das Bundesverfassungsgericht hat nach nur zwei Jahren das Betreuungsgeld gekippt. Das ist sehr zu begrüßen, denn die Transferzahlungen haben völlig falsche Anreize gesetzt. Die frei werdenden Mittel könnten nun genutzt werden, um die Kinderbetreuung auszubauen, zum Beispiel mit 24-Stunden-Kitas. Zudem wäre es denkbar, Eltern finanziell stärker dabei zu unterstützen, fürs Alter vorzusorgen.mehr

Klaus Hurrelmann und weitere Wissenschaftler auf zeit.de Wir halten die Einführung des Betreuungsgeldes für falsch
Betreuungsgeld
Betreuungsgeld

Aus für einen familienpolitischen Fehler Arrow

Das Bundesverfassungsgericht hat nach nur zwei Jahren das Betreuungsgeld gekippt. Das ist sehr zu begrüßen, denn die Transferzahlungen haben völlig falsche Anreize gesetzt. Die frei werdenden Mittel könnten nun genutzt werden, um die Kinderbetreuung auszubauen, zum Beispiel mit 24-Stunden-Kitas. Zudem wäre es denkbar, Eltern finanziell stärker dabei zu unterstützen, fürs Alter vorzusorgen. mehr

IW-Vertrauensindex
IW-Vertrauensindex

Misstrauen in Krisenländern ist hoch Arrow

Krisen wie die an den weltweiten Finanzmärkten oder in der Europäischen Währungsunion haben eines gemeinsam: Mangelndes Vertrauen hat sie ausgelöst oder zumindest merklich verstärkt. Aktuell wird das am Beispiel Griechenland deutlich, wie der neue Vertrauensindex des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. mehr

Asylpolitik
Asylpolitik

Fakten zur Flüchtlingsdebatte Arrow

Im April 2015 entfiel rund ein Drittel der Asylverfahren in Deutschland auf Flüchtlinge vom Westbalkan. Dabei haben diese kaum eine Chance auf Anerkennung – im zweiten Quartal 2015 endeten nur 0,3 Prozent der entsprechenden Asylverfahren mit einem positiven Ergebnis.  mehr

Flexible Arbeitszeiten
Flexible Arbeitszeiten

Entscheidung auf Tarifpartner übertragen Arrow

Das Arbeitszeitgesetz legt fest, wie lange ein Arbeitnehmer täglich maximal arbeiten darf und wie viele Pausen er machen muss. Doch in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt stellt sich die Frage, ob der Gesetzgeber nicht mehr Verantwortung auf die Tarifpartner übertragen sollte, um passgenaue Arbeitszeiten zu ermöglichen. mehr