Mehr Transparenz ist sinnvoll
Vorfälligkeitsentgelt

Mehr Transparenz ist sinnvoll Arrow

Die Zinsen sind historisch tief. Viele Verbraucher wollen davon profitieren und ihre alten Kreditverträge kündigen, für die sie noch deutlich höhere Zinsen zahlen. Doch dafür müssen sie die Banken finanziell mit einem sogenannten Vorfälligkeitsentgelt entschädigen. Verbraucherverbände wollen, dass diese Ausgleichszahlung künftig gedeckelt wird. Doch regulatorische Eingriffe sind der falsche Weg und schaden mehr als sie nutzen, zeigt eine aktuelle IW-Studie. mehr

Tarifkonflikte
Tarifkonflikte

Streiklustige Spartengewerkschaften Arrow

Die üblichen Streikstatistiken unterzeichnen das Konfliktpotenzial kleiner Gewerkschaften. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hat deshalb vor einem Jahr eine neue Methode zur Messung der Konfliktintensität bei Tarifverhandlungen entwickelt. Jetzt wurden die Daten aktualisiert. Es zeigt sich: Die Spartengewerkschaften sind deutlich konfliktfreudiger als die Branchengewerkschaften. mehr

Vollbeschäftigung
Vollbeschäftigung

Lock Kein eindeutiger Begriff Arrow

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, begründet seine Forderung nach höheren Löhnen in Deutschland mit der Feststellung, es gäbe in einer Reihe von Branchen und Regionen praktisch Vollbeschäftigung. Doch was ist Vollbeschäftigung überhaupt? mehr

Energetische Gebäudesanierung

Wie die Regierung ihre Ziele erreichtArrow

Energetische Gebäudesanierung

Union und SPD haben sich im Koalitionsvertrag zu den bereits 2010 avisierten Zielen der energetischen Gebäudesanierung bekannt. Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) kommt nun allerdings zum Ergebnis, dass die Ziele nur dann zu erreichen sind, wenn schnellstmöglich bessere Förderkonzepte vorgelegt und rechtliche Regelungen überarbeitet werden. mehr

Ralph Henger Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudesektor
Energetische Gebäudesanierung
Energetische Gebäudesanierung

Wie die Regierung ihre Ziele erreicht Arrow

Union und SPD haben sich im Koalitionsvertrag zu den bereits 2010 avisierten Zielen der energetischen Gebäudesanierung bekannt. Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) kommt nun allerdings zum Ergebnis, dass die Ziele nur dann zu erreichen sind, wenn schnellstmöglich bessere Förderkonzepte vorgelegt und rechtliche Regelungen überarbeitet werden.  mehr

Lebensphasenorientierung
Andrea Hammermann in der Fachzeitschrift HR Performance

Von der Lebensphasenorientierung profitieren Mitarbeiter und Firma Arrow

Personalpolitik mit Weitsicht ist immer noch die Ausnahme. Das bescheinigt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln in einer aktuellen Studie. Die Redaktion der Fachzeitschrift HR Performance hat deshalb im Interview mit Frau Dr. Andrea Hammermann nachgefragt. mehr

Schweizer Volksentscheid
Schweizer Volksentscheid

Gegen die Einheitskrankenkasse Arrow

Per Volksentscheid haben die Schweizer am Sonntag gegen eine Einheitskasse votiert. Doch die Entscheidung hat wenig Symbolkraft für Deutschland. Das liegt zum einen an den erheblichen Unterschieden zwischen den Gesundheitssystemen. Zum anderen aber auch daran, dass es die Eidgenossen mit der Versicherungsvielfalt bisweilen übertrieben haben. mehr

Freihandelsabkommen CETA
Freihandelsabkommen CETA

Mit Transparenz zur Blaupause für TTIP Arrow

Heute ist kein guter Tag für Globalisierungsskeptiker: Auf dem EU-Kanada-Gipfeltreffen wird das Freihandelsabkommen CETA paraphiert und feierlich gewürdigt. Von CETA dürften die Verhandlungen mit den USA über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) profitieren. Dennoch könnte es bis zum Inkrafttreten von CETA noch lange dauern, das Abkommen könnte am Veto einzelner EU-Staaten sogar noch scheitern – das gilt es zu verhindern. mehr