Fracking
Fracking

Gesetzentwurf lässt hoffen Arrow

Durch den Abbau von Schiefergas und -öl sind die USA zu einem der wichtigsten Öl- und Gasproduzenten der Welt aufgestiegen. In Deutschland ist das sogenannte Fracking bislang gesetzlich nicht geregelt. Nun hat sich das Kabinett nach langem Ringen auf einen Gesetzesentwurf geeinigt, der hoffen lässt. mehr

Bitte weniger Altruismus!
Knut Bergmann im Handelsblatt

Bitte weniger Altruismus! Arrow

Unternehmen sollten nicht falschen Erwartungen entsprechen wollen, schreibt Knut Bergmann, Leiter der IW-Kommunikation und des Hauptstadtbüros, im Handelsblatt. mehr

Gesetzliche Krankenversicherung
Gesetzliche Krankenversicherung

Vorschlag widerspricht Wettbewerbsidee Arrow

Die SPD-Linke fordert einen höheren Arbeitgeberbeitrag zur Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Doch damit würde der Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Krankenkassen im Keim erstickt – und das, obwohl die Politik ihn seit dem Jahresanfang über kassenindividuellen Zusatzbeiträge anzukurbeln versucht. mehr

Regulierung der Zeitarbeit

Geringqualifizierte in GefahrArrow

Regulierung der Zeitarbeit

Über viele Jahre boomte die Zeitarbeit. Doch das verhaltene Wirtschaftswachstum und die zunehmende Regulierung setzen der Branche in letzter Zeit zu. Jetzt plant die Große Koalition weitere Eingriffe. Für geringqualifizierte Zeitarbeitskräfte kann das fatale Auswirkungen haben, wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt.mehr

Holger Schäfer Die Zukunft der Zeitarbeit zwischen Re-Regulierung und qualitativer Weiterentwicklung
Regulierung der Zeitarbeit
Regulierung der Zeitarbeit

Geringqualifizierte in Gefahr Arrow

Über viele Jahre boomte die Zeitarbeit. Doch das verhaltene Wirtschaftswachstum und die zunehmende Regulierung setzen der Branche in letzter Zeit zu. Jetzt plant die Große Koalition weitere Eingriffe. Für geringqualifizierte Zeitarbeitskräfte kann das fatale Auswirkungen haben, wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. mehr

Regierungen bremsen Reformen aus
D A CH-Reformbarometer

Regierungen bremsen Reformen aus Arrow

Die Bundesregierung fordert von den europäischen Partnerländern immer wieder ein höheres Reformtempo. Doch der Reformeifer der Großen Koalition selbst stockt – und macht sogar Rückschritte. Kaum besser sieht es in Österreich und der Schweiz aus, wie das D A CH–Reformbarometer für 2014 zeigt, das gemeinsam vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW), der Wirtschaftskammer Österreich und dem Schweizer Think Tank Avenir Suisse erstellt wurde. mehr

Emissionshandel
Emissionshandel

Lock Neuer Mix beim Klimaschutz Arrow

Die EU will dafür sorgen, dass Kraftfahrzeuge weniger CO2 ausstoßen. Bislang setzt Brüssel auf schärfere CO2-Grenzwerte für Pkws und leichte Nutzfahrzeuge. Dieser Ansatz weist aber einige Schwächen auf und sollte allenfalls langfristig weiterverfolgt werden. Die Einbeziehung des Straßenverkehrs in den Emissionshandel könnte dagegen kurzfristig eine sinnvolle Ergänzung sein. mehr

Armutsdefinition
Armutsdefinition

Ministerin stößt überfällige Diskussion an Arrow

Armut ist mehr als ein relativ gesehen niedriges Einkommen. Darauf weist Arbeitsministerin Andrea Nahles im Interview mit der Süddeutschen Zeitung hin und widerspricht damit explizit und aus gutem Grund dem Paritätischen Wohlfahrtsverband. Dieser beklagt einen historischen Armuts-Höchststand in Deutschland, übersieht aber, dass das allgemeine Wohlstandsniveau in den vergangenen Jahren gestiegen ist. mehr