Spektakulär unspektakulär
Axel Plünnecke in der Fuldaer Zeitung

Spektakulär unspektakulär Arrow

Ein Blick auf empirische Untersuchungen zu den Auswirkungen von G8 auf die Bildungsergebnisse zeigt, dass die Befürchtungen, die Bildungsqualität leide unter G8, nicht gestützt werden können, schreibt IW-Bildungsökonom Axel Plünnecke in der Fuldaer Zeitung. mehr

Rentenversicherung
Rentenversicherung

Schulden tilgen verboten Arrow

Ob der Beitragssatz zur Rentenversicherung sinken kann, entscheidet sich im Herbst. Es ist – auch rechtlich – keine Option, dem Beitragszahler ein weiteres Mal eine Entlastung vorzuenthalten und stattdessen den Bundeshaushalt zu entlasten. Damit würde die Glaubwürdigkeit des Rentensystems endgültig verspielt. mehr

Nur bedingt reicher
Revision der VGR

Nur bedingt reicher Arrow

Seit Montag (1.9.) sind die Deutschen reicher. Zumindest auf dem Papier. Verantwortlich dafür ist eine Revision der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen (VGR), die Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen in die Höhe schnellen lässt. Das Volkseinkommen hat sich indes kaum verändert und die Lohnquote ist nicht gesunken. mehr

Michael Hüther in der Bild

Man darf das Streikrecht nicht missbrauchenArrow

Man darf das Streikrecht nicht missbrauchen

In seiner Kolumne „Der Wohlstands-Hüther“ in der Bild-Zeitung thematisiert IW-Direktor Michael Hüther das Streikrecht. Gerade die Macht der Spartengewerkschaften sieht er kritisch und betont, dass die Gesellschaft einen Anspruch darauf habe, dass die Politik sie vor solchen Eskalationen schützt.mehr

Pilotenstreik Tarifeinheit gesetzlich verankern Hagen Lesch Die Konfliktintensität von Tarifverhandlungen
Man darf das Streikrecht nicht missbrauchen
Michael Hüther in der Bild

Man darf das Streikrecht nicht missbrauchen Arrow

In seiner Kolumne „Der Wohlstands-Hüther“ in der Bild-Zeitung thematisiert IW-Direktor Michael Hüther das Streikrecht. Gerade die Macht der Spartengewerkschaften sieht er kritisch und betont, dass die Gesellschaft einen Anspruch darauf habe, dass die Politik sie vor solchen Eskalationen schützt. mehr

Infrastruktur
Infrastruktur

Verkehrspolitik braucht Priorität Arrow

Kommt sie oder kommt sie nicht? Über die Pkw-Maut wird hitzig diskutiert. Doch die neue Etatplanung des Bundes zeigt: Mit mehr Geld kann der Verkehrsminister kaum rechnen – die chronische Unterfinanzierung der Verkehrswege soll vielmehr weitergeführt werden. Dabei wäre es höchste Zeit, im Staatshaushalt neue Prioritäten zu setzen. mehr

Lohnpolitik
Lohnpolitik

Lock Rollen lassen Arrow

Die Bundesbank und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) fordern höhere Löhne. In der Industrie sind die Lohnstückkos­ten in den vergangenen Jahren aber bereits kräftig gestiegen. mehr

Die Ökonomik des (Nicht-)Wählens
Mara Ewers und Marie Möller in der Frankfurter Allgemeinen

Die Ökonomik des (Nicht-)Wählens Arrow

In der Rubrik „Ordnung der Wirtschaft“ analysieren die IW-Wissenschaftlerinnen Mara Ewers und Marie Möller in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, wie die Wahlbeteiligung erhöht werden könnte. mehr

„Traditionelle Mechanismen funktionieren nicht mehr“
Michael Hüther im Deutschlandfunk

„Traditionelle Mechanismen funktionieren nicht mehr“ Arrow

Die klassischen Zusammenhänge in der Wirtschaft werden nicht mehr fortgeschrieben, sagt Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln im Deutschlandfunk. Früher sei klar gewesen: Gibt es einen militärischen Konflikt im Nahen Osten, wirke sich das auf die Ölpreise aus. Heute gebe es strukturelle Faktoren, die das ausglichen.  mehr