Die Bundesregierung hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt: Bis 2020 soll der Ausstoß von Kohlendioxid im Gebäudesektor um 20 Prozent gesenkt werden und bis 2050 soll der Gebäudesektor klimaneutral sein. Doch die Umsetzung stockt, auch weil die Rahmenbedingungen nicht wie angekündigt verbessert worden sind. Vor diesem Hintergrund wurden auf dem Symposium folgende Fragen diskutiert:

  • Welche Rolle spielt die Energiewende noch angesichts fallender Energiepreise und steigendem Wohnungsmangel?
  • Welche Instrumente sind notwendig, um die Energiewende im Gebäudesektor voranzubringen?
  • Wie lässt sich die Energiewende im Gebäudesektor finanzieren?

Materialien

Ralph Henger: Energiewende zwischen fallenden Energiepreisen und steigendem Neubaubedarf – Potenziale und Hemmnisse (Präsentation)

IconDownload | PDF

Claus Michelsen (DIW): Trotz Bauboom: Rückläufige energetische Sanierungen in Deutschland (Präsentation)

IconDownload | PDF

Programm

Die Energiewende im Gebäudesektor: Schaffen wir das noch? Einladung und Programm

IconDownload | PDF

Ansprechpartner

Herausforderungen in der Energie- und Klimapolitik
IW policy paper, 15. November 2017

Thilo Schaefer Herausforderungen in der Energie- und Klimapolitik Arrow

Die Herausforderung der deutschen Energie- und Klimapolitik besteht einerseits darin, ambitionierte nationale und internationale Klimaziele zu erreichen und andererseits, die hohen und weiterhin steigenden Kosten der Energiewende zu begrenzen. mehr

Klimaschutz – Nationalstaatsdenken ist nicht mehr zeitgemäß
IW-Kurzbericht, 13. November 2017

Thilo Schaefer Klimaschutz – Nationalstaatsdenken ist nicht mehr zeitgemäßArrow

Bei der 23. Klimakonferenz der Vereinten Nationen geht es aktuell darum, die Interessen vieler Nationen unter einen Hut zu bringen und dennoch wirksame Maßnahmen zum Klimaschutz zu vereinbaren. Die Anhebung des Anteils der erneuerbaren Stromerzeugung kann wesentlich effizienter in einem mindestens europäischen Kontext erfolgen als innerhalb der Landesgrenzen. mehr

Wo Ökostrom produzieren? Nationale Klimaziele abschaffen
Gastbeitrag, 13. November 2017

Thilo Schaefer auf n-tv.de Wo Ökostrom produzieren? Nationale Klimaziele abschaffenArrow

Das Nationalstaatsdenken beim Klimaschutz ist alles andere als hilfreich. Standorte außerhalb Deutschlands sind viel besser, um Strom aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen, schreibt IW-Energieexperte Thilo Schaefer in einem Gastbeitrag auf n-tv.de. mehr