Die Friedrich-Naumann-Stiftung begründete Ihre Einladung damit, dass Michael Hüther neben tagesaktuellen Stellungnahmen und perspektivischen Publikationen, in denen er die Ordnungsprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft verteidigt, immer wieder auch den Wert der Freiheit an sich intellektuell inspirierend dargelegt und zivilisatorisch angemahnt habe.

Zu den bisherigen Rednern der Rede zur Freiheit gehörten Udo di Fabio, Heinrich August Winkler, Joachim Gauck, Paul Nolte, Peter Sloterdijk, Karl Kardinal Lehmann, Gabor Steingart und Mark Rutte. Michael Hüther reiht sich damit in eine namhafte Rednerliste ein.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung hat die Rede von Herrn Hüther gefilmt. Hier geht es zum Video.

Ansprechpartner

„Freiheit heißt Selbstverantwortung”
Gastbeitrag, 21. März 2017

Michael Hüther in der Rheinischen Post „Freiheit heißt Selbstverantwortung”Arrow

Mit der „Rede zur Freiheit” hat die Friedrich-Naumann-Stiftung eine Podium geschaffen, dass es hochrangigen Rednern ermöglicht, ihre Interpretation dieses Wertes darzulegen. In diesem Jahr hielt IW-Direktor Michael Hüther seine „Rede zur Freiheit”. Die Rheinische Post hat nun Auszüge veröffentlicht. mehr

Causes and Consequences of Corruption
IW-Report, 25. Januar 2017

Dominik Enste / Christina Heldman Causes and Consequences of CorruptionArrow

Corruption is a main threat in many countries around the world. Therefore, the causes and consequences of corruption are analyzed in various empirical studies. Since the results are quite mixed, we have summarized the findings of the central empirical literature from the last two decades for a comprehensive overview. mehr

1. September 2016

Ernährung Gesundheitsbewusste BundesbürgerArrow

Ziemlich genau die Hälfte der Bundesbürger gibt an, „stark“ oder sogar „sehr stark“ auf eine gesundheitsbewusste Ernährung zu achten. Dabei gibt es jedoch große regionale Unterschiede. mehr auf iwd.de