1. Home
  2. Themen
  3. Wachstum und Konjunktur
  4. Standort Deutschland
Inhaltselement mit der ID 18

Standort Deutschland

Um im Wettbewerb mit anderen Ländern bestehen zu können, muss Deutschland als Standort für Unternehmen attraktiv bleiben und günstige Voraussetzungen für Wirtschaftswachstum schaffen. In der Vergangenheit ist das gut gelungen, doch in einzelnen Bereichen, wie der Digitalisierung, droht Deutschland abgehängt zu werden. Daher sind zukunftsweisende Investitionen sowohl in Sachanlagen wie Maschinen, aber auch in die Menschen wichtig. Dazu gehören eine exzellente Schulbildung, gute Universitäten und betriebliche Weiterbildung.  

Artikel lesen
IW-Direktor Michael Hüther
Michael Hüther auf SalsUp Interview 14. Juli 2021

„Startups sind das, was jede Wirtschaft braucht”

In den letzten 15 Jahren sei Deutschland unverändert ein erfolgreiches Industrieland gewesen, sagt IW-Direktor Michael Hüther im Interview mit dem Magazin SalsUp. Doch es gebe zu wenig Existenzgründer, deswegen müssten wir das „Gründungsgen“ weiterverbreiten und unternehmerischen Erfolg positiv bewerten.

IW

Artikel lesen
Was steht in den Wahlprogrammen zur Sozialpolitik?
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 9. Juli 2021

Was steht in den Wahlprogrammen zur Sozialpolitik?

Die Bundestagswahl rückt unaufhörlich näher. In ihrem wöchentlichen Podcast schauen sich IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup die Wahlprogramme der Parteien genauer an. In dieser Woche widmen sie sich dem Thema Sozialpolitik.

IW

Artikel lesen
Rettungsdienste brauchen im Osten länger
Henry Goecke IW-Nachricht 3. Juli 2021

Rettungsdienste brauchen im Osten länger

In maximal zwölf bis fünfzehn Minuten soll ein Rettungswagen beim Notfall sein. Eine neue Datenauswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) auf Basis der frei verfügbaren Geodatenbank Open Street Map zeigt jetzt: In vielen Regionen im Osten dauert es ...

IW

Artikel lesen
Schulnoten für die Parteien
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 2. Juli 2021

Schulnoten für die Parteien

Die Bundestagswahl rückt näher. Über die Wahlprogramme der zur Wahl stehenden Parteien CDU/CSU, SPD, die Grünen und der FDP diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges”.

IW

Unsere Experten

Person ansehen
Hubertus Bardt

Dr. Hubertus Bardt

Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft

Tel: 0221 4981-750

Person ansehen
Knut Bergmann

Dr. Knut Bergmann

Leiter Kommunikation und Hauptstadtbüro

Tel: 030 27877-110

Person ansehen
Matthias Diermeier

Matthias Diermeier

Persönlicher Referent des Direktors

Tel: 0221 4981-605

Person ansehen
Tobias Hentze

Dr. Tobias Hentze

Senior Economist für Finanz- und Steuerpolitik

Tel: 0221 4981-748

Person ansehen
Björn Kauder

Dr. Björn Kauder

Senior Economist für Internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur

Tel: 0221 4981-516

Person ansehen
Galina Kolev

Prof. Dr. Galina Kolev

Senior Economist, Leiterin der Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur

Tel: 0221 4981-774

Person ansehen
Hagen Lesch

Dr. Hagen Lesch

Leiter des Kompetenzfelds Tarifpolitik und Arbeitsbeziehungen

Tel: 0221 4981-778

Person ansehen
Jürgen Matthes

Jürgen Matthes

Leiter des Kompetenzfelds Internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur

Tel: 0221 4981-754

Person ansehen
Klaus-Heiner Röhl

Dr. Klaus-Heiner Röhl

Senior Economist für Unternehmen

Tel: 030 27877-103

Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

463 Ergebnisse
Artikel lesen
IW-Direktor Michael Hüther
Michael Hüther auf SalsUp Interview 14. Juli 2021

„Startups sind das, was jede Wirtschaft braucht”

In den letzten 15 Jahren sei Deutschland unverändert ein erfolgreiches Industrieland gewesen, sagt IW-Direktor Michael Hüther im Interview mit dem Magazin SalsUp. Doch es gebe zu wenig Existenzgründer, deswegen müssten wir das „Gründungsgen“ weiterverbreiten und unternehmerischen Erfolg positiv bewerten.

IW

Artikel lesen
Was steht in den Wahlprogrammen zur Sozialpolitik?
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 9. Juli 2021

Was steht in den Wahlprogrammen zur Sozialpolitik?

Die Bundestagswahl rückt unaufhörlich näher. In ihrem wöchentlichen Podcast schauen sich IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup die Wahlprogramme der Parteien genauer an. In dieser Woche widmen sie sich dem Thema Sozialpolitik.

IW

Artikel lesen
Rettungsdienste brauchen im Osten länger
Henry Goecke IW-Nachricht 3. Juli 2021

Rettungsdienste brauchen im Osten länger

In maximal zwölf bis fünfzehn Minuten soll ein Rettungswagen beim Notfall sein. Eine neue Datenauswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) auf Basis der frei verfügbaren Geodatenbank Open Street Map zeigt jetzt: In vielen Regionen im Osten dauert es länger als anderenorts in Deutschland.

IW

Artikel lesen
Schulnoten für die Parteien
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 2. Juli 2021

Schulnoten für die Parteien

Die Bundestagswahl rückt näher. Über die Wahlprogramme der zur Wahl stehenden Parteien CDU/CSU, SPD, die Grünen und der FDP diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges”.

IW

Artikel lesen
Eine Ära endet – doch was kommt danach?
Hubertus Bardt in Profil - Das bayerische Genossenschaftsblatt Gastbeitrag 1. Juli 2021

Eine Ära endet – doch was kommt danach?

Grün-Rot-Rot, Ampel, Schwarz-Grün oder Jamaika? Der wirtschaftspolitische Kurs der nächsten Bundesregierung wird je nach Koalition sehr unterschiedlich aussehen. IW-Geschäftsführer Hubertus Bardt analysiert, was Unternehmen erwarten würde.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880