1. Home
  2. Themen
  3. Unternehmen und Märkte
  4. Industrie
Inhaltselement mit der ID 18

Industrie

Damit die Industrie ihre Funktion als Treiber der deutschen Wirtschaft auch künftig erfüllen kann, muss die Politik den Standort Deutschland stärken, Innovationen fördern und den Strukturwandel begleiten.

Über das Thema

Die Industrie trägt in Deutschland etwa ein Viertel zur gesamten Wirtschaftsleistung bei, weit mehr als in anderen hoch entwickelten Ländern wie den USA und Frankreich. Da die Industrie besonders exportstark ist, trägt sie auch maßgeblich zur außenwirtschaftlichen Stärke Deutschlands bei.

 

Die Digitalisierung der Arbeitswelt und die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Werkstücken wird Unternehmen und Arbeitnehmern in der Industrie größere Handlungsspielräume geben und für mehr Flexibilität sorgen, aber auch neue Kenntnisse erfordern, beispielsweise in der Informationstechnik. Die sogenannte Industrie 4.0 bietet für das deutsche Modell die Chance, sich nicht nur im europäischen Binnenmarkt, sondern auch im globalen Wettbewerb zu positionieren.

Artikel lesen
Metallpreise stagnieren – dank Kupfer
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 6. Juli 2021

IMP-Index: Metallpreise stagnieren – dank Kupfer

Der rasante Anstieg der Metallpreise für die Industrie hat sich im Juni nicht fortgesetzt, schreibt IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

IW

Artikel lesen
Metallpreisindex eilt von Rekord zu Rekord
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 8. Juni 2021

IMP-Index: Metallpreisindex eilt von Rekord zu Rekord

Engpässe und Preissteigerungen sind derzeit auf vielen Märkten zu beobachten. Angebotseinschränkungen durch Corona und Nachholprozesse auf der Nachfrageseite sind wesentliche Ursachen, schreibt IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt in einem Gastbeitrag für die ...

IW

Artikel lesen
Metallindex steigt sechs Mal in Folge
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 10. Mai 2021

IMP-Index: Metallindex steigt sechs Mal in Folge

Zum sechsten Mal in Folge ist das Preisniveau der nach Deutschland importierten Metalle wieder angestiegen. Mit einem Plus von 3,3 % oder 15,6 Punkten und einem Monats-Wert von 492,1 Punkten erreichte der Industriemetallpreisindex (IMP-Index) erneut ein neues ...

IW

Artikel lesen
Vier Mythen über die Autobranche
Thomas Puls IW-Nachricht 21. April 2021

Automesse: Vier Mythen über die Autobranche

Die weltgrößte Automesse in Shanghai ist gestartet, deutsche Hersteller präsentieren ihre Elektroautos. Es kursieren viele Mythen über die deutsche Autoindustrie: Sie habe den Wandel zur Elektromobilität verschlafen, heißt es oft, und hänge bei der ...

IW

Unsere Experten

Person ansehen
Hubertus Bardt

Dr. Hubertus Bardt

Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft

Tel: 0221 4981-750

Person ansehen
Jan Büchel

Jan Büchel

Economist für Industrieökonomik und Wettbewerb

Tel: 0221 4981-415

Person ansehen
Michael Grömling

Prof. Dr. Michael Grömling

Leiter der Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur

Tel: 0221 4981-776

Person ansehen
Klaus-Heiner Röhl

Dr. Klaus-Heiner Röhl

Senior Economist für Unternehmen

Tel: 030 27877-103

Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

549 Ergebnisse
Artikel lesen
Metallpreise stagnieren – dank Kupfer
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 6. Juli 2021

IMP-Index: Metallpreise stagnieren – dank Kupfer

Der rasante Anstieg der Metallpreise für die Industrie hat sich im Juni nicht fortgesetzt, schreibt IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

IW

Artikel lesen
Metallpreisindex eilt von Rekord zu Rekord
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 8. Juni 2021

IMP-Index: Metallpreisindex eilt von Rekord zu Rekord

Engpässe und Preissteigerungen sind derzeit auf vielen Märkten zu beobachten. Angebotseinschränkungen durch Corona und Nachholprozesse auf der Nachfrageseite sind wesentliche Ursachen, schreibt IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

IW

Artikel lesen
Metallindex steigt sechs Mal in Folge
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 10. Mai 2021

IMP-Index: Metallindex steigt sechs Mal in Folge

Zum sechsten Mal in Folge ist das Preisniveau der nach Deutschland importierten Metalle wieder angestiegen. Mit einem Plus von 3,3 % oder 15,6 Punkten und einem Monats-Wert von 492,1 Punkten erreichte der Industriemetallpreisindex (IMP-Index) erneut ein neues Rekordniveau, führt IW-Geschäftsführer Hubertus Bardt für die Börsen-Zeitung aus.

IW

Artikel lesen
Vier Mythen über die Autobranche
Thomas Puls IW-Nachricht 21. April 2021

Automesse: Vier Mythen über die Autobranche

Die weltgrößte Automesse in Shanghai ist gestartet, deutsche Hersteller präsentieren ihre Elektroautos. Es kursieren viele Mythen über die deutsche Autoindustrie: Sie habe den Wandel zur Elektromobilität verschlafen, heißt es oft, und hänge bei der Batterieproduktion hinterher. Was stimmt – und was nicht.

IW

Artikel lesen
Wechselkurs hebt Metallpreise auf neues Rekordniveau
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 7. April 2021

IMP-Index: Wechselkurs hebt Metallpreise auf neues Rekordniveau

Die Rekordjagd des Metallpreisniveaus ging auch im März weiter. Zum dritten Mal in Folge wurde für die Gruppe der wichtigsten Importmetalle ein neuer Höchststand der Euro-Preise erreicht. Ein wesentlicher Grund dafür war zuletzt auch die spürbare Abwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar, schreibt IW-Geschäftsführer Hubertus Bardt für die Börsen-Zeitung.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880