Foto: GettyImages

Gewerkschaften

Foto: GettyImages

Die Arbeitnehmervertretungen geraten zunehmend unter Druck. Nicht einmal mehr jeder fünfte Beschäftigte in Deutschland ist noch Mitglied einer Gewerkschaft.

Autoren
Content Type

Gewerkschaften verfolgen eine Reihe von Zielen: Dazu gehören Lohnerhöhungen und mehr Mitbestimmung für die Arbeitnehmer, aber auch politische Ziele wie mehr staatliche Umverteilung der Einkommen. Grundsätzlich können Gewerkschaften dafür zwei Wege einschlagen: Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern und das Einwirken auf politische Entscheidungen.

Je mehr Mitglieder die Arbeitnehmervertretungen haben, desto größer ist in der Regel ihre Durchsetzungskraft. In dieser Hinsicht läuft es allerdings nicht gut für die Gewerkschaften in Europa, denn in fast allen Ländern sinken die Mitgliederzahlen. Um dem Abwärtstrend entgegenzuwirken, müssen die Gewerkschaften mehr jüngere Arbeitnehmer für sich gewinnen, die sogenannten atypisch Beschäftigten stärker einbinden und einen besseren Zugang zu kleinen Betrieben finden.

Christian Kestermann

Christian Kestermann

Economist für Lohn- und Gehaltspolitik

Tel0221 4981-643

MailKestermann@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Hagen Lesch

Dr. Hagen Lesch

Leiter des Kompetenzfelds Tarifpolitik und Arbeitsbeziehungen

Tel0221 4981-778

Maillesch@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Helena Schneider

Helena Schneider

Economist für Lohn- und Tarifpolitik

Tel0221 4981-665

Mailhelena.schneider@iwkoeln.de

Zur Profilseite

Alle Unterthemen