Immobilien-Index

Immobilien-Index

Der Immobilien-Index (genauer: IW-ImmobilienScout24-Index) ist ein Indikator für die konjunkturelle Entwicklung in der Immobilienwirtschaft. Das Institut der deutschen Wirtschaft realisiert den Index in Kooperation mit dem Onlineportal Immobilienscout24.

Der Immobilien-Index des Instituts der deutschen Wirtschaft ist ein Indikator für die konjunkturelle Entwicklung in der Immobilienwirtschaft. Dafür werden kontinuierlich die Vorstände der deutschen Immobilienfirmen befragt, wie sie die aktuelle Geschäftslage ihres Unternehmens beurteilen und welche Entwicklung sie erwarten. Mithilfe der Antworten lassen sich Rückschlüsse ziehen auf die gegenwärtige Lage und die konjunkturellen Aussichten der gesamten Immobilienbranche für die kommenden 12 Monate. Subindizes für die vier wichtigsten Teilmärkte Büro, Handel, Wohnen und Projektentwicklung zeigen ein differenzierteres Bild der Stimmungslage. Die Ergebnisse werden vierteljährlich im Handelsblatt veröffentlicht.

Der Index spiegelt das Stimmungsbild aller institutionellen Immobilieninvestoren in Deutschland wider. Die Fragen richten sich an die Geschäftsführer und leitenden Angestellten von rund 600 Immobilienunternehmen, darunter Immobilien-Aktiengesellschaften, G-REITs (German-Real-Estate-Investment-Trusts), Immobilien-Leasinggesellschaften, Wohnungsunternehmen, Projektentwickler, Kapitalanlagegesellschaften, Versicherungen, Private Equity Fonds, Stiftungen, Vermögensverwalter und Family Offices.

Die Vorstände der deutschen Immobilienfirmen geben die aktuelle Geschäftslage und die Erwartungen anhand von drei Antwortkategorien an: gut, neutral, schlecht. Aus diesen Antworten wird ein sogenannter gewichteter und aggregierter Saldo jeweils für die Lage und die Erwartung gebildet. Dafür werden die prozentualen Anteile der drei Antwortkategorien der Umfrageteilnehmer saldiert, also der Anteil der negativen Antworten von dem Anteil der positiven Antworten abgezogen, während neutrale Antworten für den Saldo keine Rolle spielen. In einem weiteren Schritt werden die Ergebnisse auf Basis von Größenklassen gewichtet, um den unterschiedlichen Unternehmensgrößen Rechnung zu tragen.

Ralph Henger

Dr. Ralph Henger

Senior Economist für Wohnungspolitik und Immobilienökonomik

Tel0221 4981-744

Mailhenger@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Christian Oberst

Dr. Christian Oberst

Economist für Wohnungspolitik und Immobilienökonomik

Tel0221 4981-889

Mailoberst@iwkoeln.de

@17ChOb

Zur Profilseite
Michael Voigtländer

Prof. Dr. Michael Voigtländer

Leiter des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte

Tel0221 4981-741

Mailvoigtlaender@iwkoeln.de

@mvoigtlaender

Zur Profilseite