Wirtschaftsfaktor Pharma

Wirtschaftsfaktor Pharma

Arzneimittel werden in Deutschland nicht nur verkauft. Neue Wirkstoffe und Therapien werden hier für den heimischen und für den Weltmarkt auch erforscht, entwickelt und produziert.

Dies hat vielfältige Auswirkungen auf den gesamten Standort: Die Herstellung pharmazeutischer Erzeugnisse führt zu technologischem Fortschritt, vor allem im medizinischen Bereich; es werden Arbeitsplätze für gut ausgebildete Mitarbeiter geschaffen; international wettbewerbsfähige Unternehmen haben positive Ausstrahleffekte auf vorgelagerte Wirtschaftssektoren im Inland - all dieses wirkt sich günstig auf die gesamte Volkswirtschaft aus, findet in der Öffentlichkeit aber wenig Beachtung.

Anastasia Diel

Anastasia Diel

Economist für Pharmastandort Deutschland

Tel0221 4981-866

Maildiel@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Jasmina Kirchhoff

Dr. Jasmina Kirchhoff

Senior Economist für Pharmastandort Deutschland

Tel0221 4981-813

Mailkirchhoff@iwkoeln.de

Zur Profilseite