Foto: iStock

Weiterbildung

Foto: iStock

Weiterbildung ist für Unternehmen zentral, um den technologischen, digitalen und sozialen Wandel erfolgreich zu gestalten und innovativ zu bleiben. Für Beschäftigte ist sie notwendig, um die eigene Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten und die berufliche Karriere zu fördern. Das IW veröffentlicht regelmäßig die IW-Weiterbildungserhebung, in der Umfang, Intensität und Trends der betrieblichen Weiterbildung ermittelt werden. Die Befragung zeigt, dass Unternehmen im Jahr 2020 insgesamt 41,3 Milliarden Euro in die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter investiert haben. Besonders zugelegt hat in den letzten Jahren das Thema E-Learning. Weiterbildungshemmnisse sollten durch Information und Beratung abgebaut werden, um mehr Menschen für Weiterbildung zu motivieren und Unternehmen darin zu unterstützen, Weiterbildungsbedarf zu erkennen.

Autoren
Content Type

Fachkräftesicherung

Der Erfolg des deutschen Geschäftsmodells beruht unter anderem auf der Zusammenarbeit von Akademikern und beruflich qualifizierten Fachkräften. Derzeit haben die Unternehmen die größten Probleme damit, Personal mit Berufsausbildung oder Fortbildungsabschluss zu finden. Trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie besteht nach wie vor in vielen Berufen Fachkräftemangel. So waren im Dezember 2020 insgesamt 195 Engpassberufe von insgesamt 1.226 Berufsgattungen zu verzeichnen, in denen es weniger qualifizierte Arbeitslose als offene Stellen gab. Der demografische Wandel wird die Engpässe künftig weiter verstärken. Um Unternehmen bei der Fachkräftesicherung zu unterstützen, realisiert das IW das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung. Das Projekt bietet Personalverantwortlichen aus kleinen und mittleren Unternehmen Handlungshilfen für eine strategische und demografiefeste Personalarbeit.

Regina Flake

Dr. Regina Flake

Senior Economist für Aus- und Weiterbildung, Fachkräftesicherung und Internationale Berufsbildungsforschung und Teamleiterin KOFA

Tel0221 4981-840

Mailflake@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Susanne Seyda

Dr. Susanne Seyda

Senior Economist für Fachkräftesicherung und Weiterbildung

Tel0221 4981-740

Mailseyda@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Dirk Werner

Dirk Werner

Leiter des Kompetenzfelds Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte

Tel0221 4981-712

Mailwerner@iwkoeln.de

@DKW_follow

Zur Profilseite