1. Home
  2. Themen
Inhaltselement mit der ID 18

Kaufkraft

Kaufkraft

Artikel lesen
Ein Tulpenfeld bei Dronten in den Niederlanden. Die meisten Schnittblumen kommen von unserem europäischen Nachbarn.
Christoph Schröder IW-Nachricht 6. Mai 2022

Muttertag: Vielen Dank für die (teuren) Blumen

Heizkosten, der Weg zur Arbeit, Gemüse: Überall lauern Preissteigerungen. Doch wie sieht es mit den Geschenken zum Muttertag aus? IW-Berechnungen zeigen, dass die Inflation auch vor Schnittblumen keinen Halt macht. Schokolade hingegen ist im Vergleich noch recht erschwinglich.

IW

Artikel lesen
Wer ist besonders belastet?
Martin Beznoska / Henry Goecke / Bjarne Schröder / Christoph Schröder IW-Kurzbericht Nr. 22 20. März 2022

Energiepreisanstieg infolge des Kriegs: Wer ist besonders belastet?

Der Krieg in der Ukraine hat den Anstieg der Energiekosten weiter beschleunigt. Je nach Energieträger stiegen die Kosten allein zwischen Januar und März 2022 zwischen einem Viertel und gut 80 Prozent. Dies führt zu nennenswerten Kostenbelastungen, von denen ...

IW

Artikel lesen
Nur 266 Euro Entlastung für vierköpfige Familien
Martin Beznoska / Tobias Hentze Pressemitteilung 6. März 2022

Inflationsausgleich: Nur 266 Euro Entlastung für vierköpfige Familien

Die Bundesregierung hat angesichts der aktuellen Preisanstiege Entlastungen für die breite Bevölkerung angekündigt. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, was die Entlastungen konkret bedeuten. Kaufkraftverluste können nur ...

IW

Artikel lesen
Kartoffelsalat ist im Bodenseekreis am teuersten
Jan Marten Wendt / Christoph Schröder IW-Nachricht 22. Dezember 2021

Weihnachtsessen: Kartoffelsalat ist im Bodenseekreis am teuersten

Hierzulande an Heiligabend traditionell sehr beliebt: Kartoffelsalat mit Würstchen. Eine neue Auswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass die Deutschen für das beliebte Weihnachtsessen unterschiedlich tief in die Tasche greifen müssen. ...

IW

Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

Inhaltselement mit der ID 8880