Ein Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder ist in zweifacher Hinsicht wichtig. Zum einen bieten die Angebote insbesondere Kindern aus einkommensschwächeren Familien und Familien mit Migrationshintergrund Teilhabechancen und verbessern so ihre Entwicklungsperspektiven. Zum anderen ermöglichen sie es vielen Müttern, im eigentlich gewünschten Umfang erwerbstätig zu werden. Dies führt auch zu höheren Einnahmen der öffentlichen Hand in Form von Steuern und Sozialabgaben und langfristig zu einer Stärkung des Wachstums der Volkswirtschaft, sodass sich ein Ausbau der Ganztagsbetreuung aufgrund der positiven Effekte auf Vereinbarkeit, Bildung und Integration gesamtfiskalisch sogar rechnet. Allerdings unterscheiden sich Ausgangslange und institutioneller Rahmen für die Angebote je nach Bundesland sehr stark.