Die Zahlen sind alarmierend: Seit Anfang der 1990er Jahre steigt in Deutschland die Zahl der Kinder, die bis zu ihrem 15. Lebensjahr am Diabetes-Typ-1 erkranken, jedes Jahr um 3 bis 4 Prozent. Bis 2020, so die Deutsche Diabetes Stiftung, wird sich ihre Anzahl verdoppeln. Weil gleichzeitig die Fettleibigkeit von Heranwachsenden massiv zunimmt – Schätzungen zufolge bringt jede/r Sechste zu viel auf die Waage – leiden zudem immer mehr am Diabetes-Typ-2, dem sogenannten Altersdiabetes. Für Mediziner sind die Ursachen dieser Entwicklung klar: falsche Ernährung in den ersten Lebensjahren und viel zu wenig Bewegung.