On behalf of the European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions, this report takes a look at local employment development (LED) in the context of the global economic and financial crisis. LED is more or less incorporated into or, at least, aligned with regular ALMP and PLMP in Germany. In general, funding is provided out of centralised budgets. Though regional and local actors must therefore comply with guidelines and legal provisions or, in some cases, must apply to a central authority for their resources, they are autonomous in selecting their specific local ALMP approach and the partners involved. Due to the focus on structural obstacles to labour market integration, LED has played only a minor role in dealing with the potentially adverse employment effects of the current, or rather recent, crisis.

Expertise for Eurofound

Oliver Stettes: Joint public-private local partnerships to cope with recession
IconDownload | PDF

Ansprechpartner

Themen

Geschlechterverhältnisse und Geburten in den deutschen Regionen
IW-Report, 26. Oktober 2017

Wido Geis / Katrin Orth Geschlechterverhältnisse und Geburten in den deutschen RegionenArrow

Für das generative Verhalten einer Bevölkerung ist die zusammengefasste Geburtenziffer der gängige Indikator. Diese nimmt allerdings nur die Frauen in den Blick. Das generative Verhalten der Männer kann sich bei sehr ungleichen Geschlechterverhältnissen aber deutlich anders darstellen. mehr

12. Oktober 2017

Agnes Millack Vielfältiges AbendprogrammArrow

Eine interessante Region zeichnet sich nicht nur durch gute Arbeitsmöglichkeiten aus, sondern auch durch ein ansprechendes und umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot. Die größte Dichte gibt es im Saarland. Am vielfältigsten ist eine kleine Stadt in Rheinland-Pfalz. mehr auf iwd.de

28. Juni 2017

Hanno Kempermann Abwassergebühren: Kanal fatal Arrow

Die Preise, die Verbraucher für die Entsorgung von Abwässern zahlen müssen, variieren je nach Wohnort um mehrere Hundert Euro jährlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der IW Consult, die im Auftrag des Eigentümerverbands Haus & Grund ein Abwasserranking für Deutschlands 100 größte Städte erstellt hat. mehr auf iwd.de