Sieben Experten unterschiedlicher Fachdisziplinen diskutierten auf dem Workshop am 22. November 2011 am Roman Herzog Institut (RHI) intensiv über die Themen Wachstum, Wohlstand und Wohlbefinden. Die Teilnehmer aus den Bereichen Psychologie und Ethik, Ökonomie, Geschichte, Soziologie und Medizin erörterten Fragen wie „Warum möchte unsere Gesellschaft stets weiter wachsen?“, „Ist Wachstum Voraussetzung für Glück?“ oder „Ist das Bruttoinlandsprodukt ein geeigneter Wohl standsindikator?“ Zu diesen sowie vielen weiteren Fragen bezogen die Wissenschaftler Stellung und tauschten über die Fachgrenzen hinweg ihre Hypothesen, Erkenntnisse und Erklärungsansätze aus.