Ende Februar fand ein öffentliches Fachgespräch des Finanzausschusses des Bundestags statt. Zu den geladenen Sachverständigen gehörte auch Professor Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln. Er und die anderen Sachverständigen bewerteten den "Schlussbericht der hochrangigen Expertengruppe für Strukturreformen im EU-Bankensektor", auch bekannt als "Liikanen-Report".