Der Herausforderung des sich in den kommenden Jahren verschärfenden Fachkräfteproblems kann durch eine gezielte Fachkräftesicherungspolitik entgegengewirkt werden. Hierbei ist es wichtig, Reformmaßnahmen in den Handlungsfeldern der drei Sicherungspfade „Köpfe“, „Zeit“ und „Produktivität“ zu entwickeln.

Expertise

Hans-Peter Klös / Axel Plünnecke: Handlungsfelder der Fachkräftesicherungspolitik

IconDownload | PDF

Themen

Regionale Potenziale nutzen
Pressemitteilung, 2. November 2017

Hanno Kempermann / Agnes Millack Regionale Potenziale nutzenArrow

Die deutschen Großstädte boomen, die ländlichen Gegenden veröden. Zwar haben viele Regionen Entwicklungspotenzial, aber sie nutzen ihre Chancen bislang zu wenig, zeigt der Regionale Chancen Monitor (RCM) der IW Consult, einem Tochterunternehmen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). mehr

Gutachten, 26. Oktober 2017

Paula Risius / Lydia Malin / Regina Flake Ausbildung oder Studium? Arrow

Unternehmen können immer mehr Ausbildungsstellen nicht besetzen. Dies birgt die Gefahr, dass gerade kleine und mittlere Unternehmen mittelfristig ihre Ausbildungsaktivitäten zurückfahren, was gravierende Auswirkungen auf die Fachkräftesituation auf dem Arbeitsmarkt hätte. mehr