1. Home
  2. Studien
  3. Arbeitsmarktstatus- und Lohnmobilität in Westdeutschland 1984/96
Bruno Kaltenborn / Hans-Peter Klös IW-Trends Nr. 2 25. Juni 2000 Arbeitsmarktstatus- und Lohnmobilität in Westdeutschland 1984/96
PDF herunterladen
Arbeitsmarktstatus- und Lohnmobilität in Westdeutschland 1984/96
Bruno Kaltenborn / Hans-Peter Klös IW-Trends Nr. 2 25. Juni 2000

Arbeitsmarktstatus- und Lohnmobilität in Westdeutschland 1984/96

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Auf dem westdeutschen Arbeitsmarkt herrscht im Beobachtungszeitraum 1984/96 eine vergleichsweise große Stabilität der Beschäftigungsverhältnisse. Die Wahrscheinlichkeit, dass abhängig Beschäftigte während der einzelnen dreijährigen Untersuchungszeiträume im gleichen Erwerbsstatus bleiben, beträgt rund 80 Prozent. Diese Wahrscheinlichkeit nimmt mit steigendem Ausbildungsstand zu und mit zunehmendem Alter ab. Das Risiko von Arbeitnehmern, arbeitslos zu werden, ist mit rund 4 Prozent geringer als die Wiederbeschäftigungschancen Arbeitsloser, die im Durchschnitt bei rund 30 Prozent liegen. Aber auch hierbei spielen Alter und Ausbildungsstand eine bedeutsame Rolle. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Auswertung der Erwerbszustände von 8.100 Personen von über 15 Jahren auf der Basis des Sozio-Ökonomischen Panels. Mit Hilfe dieses Panels konnte auch die Lohnmobilität abhängig Beschäftigter gemessen werden. Die Chancen, auf der Einkommensleiter aufzusteigen, sind insgesamt gesehen größer als die Abstiegsrisiken. Auch für Geringverdiener gibt es die Möglichkeit, die unterste Einkommensklasse zu verlassen, und diese Wahrscheinlichkeit hat im Beobachtungszeitraum zugenommen.

PDF herunterladen
Arbeitsmarktstatus- und Lohnmobilität in Westdeutschland 1984/96
Bruno Kaltenborn / Hans-Peter Klös IW-Trends Nr. 2 25. Juni 2000

Arbeitsmarktstatus- und Lohnmobilität in Westdeutschland 1984/96

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
BIBIX
Michael Voigtländer IW-Trends Nr. 2 25. Juni 2009

BIBIX

Der Büroimmobilienbedarfsindex des IW Köln

IW

Artikel lesen
Barbara Engels IW-Trends Nr. 2 25. Mai 2017

Bedeutung von Standards für die digitale Transformation

Der Erfolg der digitalen Transformation hängt entscheidend von der Verfügbarkeit globaler Standards ab. Um ohne Friktionen zu kommunizieren, brauchen alle Elemente eines Netzwerks eine gemeinsame Sprache, die sich in Standards bei Prozess- und ...

IW

Inhaltselement mit der ID 8880