1. Home
  2. Presse
  3. Warum die Grunderwerbsteuer unbedingt reformiert werden muss
Zeige Bild in Lightbox
IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Michael Voigtländer in 1A Lage Podcast 30. Dezember 2020

Warum die Grunderwerbsteuer unbedingt reformiert werden muss

Dass es mit dem Wohnungsneubau nicht wie gewünscht vorangeht, liegt nach Meinung von IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer unter anderem an der Grunderwerbsteuer. Zudem sei sie ein Hemmnis für die Eigentumsbildung. Warum außerdem die Grunderwerbssteuer einer Reform bedarf, erfahren Sie im 1A Lage Podcast.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer
Michael Voigtländer im immocation Podcast Video 25. November 2021

Die Inflation ist hoch, steigen jetzt die Zinsen?

Die historisch niedrigen Zinsen sind ein sehr entscheidender Einflussfaktor für Immobilienpreise und deshalb stellt sich auch die Frage, ob die Zinsen in den nächsten Jahren wieder ansteigen. Wie soll man darauf reagieren und wie laufen diese Mechanismen genau ...

IW

Artikel lesen
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 25. November 2021

Bye, bye kommunales Vorkaufsrecht

Nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts dürfen Kommunen Vorkaufsrechte in Milieuschutzgebieten nicht nach Belieben ausführen. Nach Meinung von IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer ist das eine gute Nachricht: „Das zeigt, dass nicht jede Regulierung ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880