„Schwarze Null - Fällt das Dogma?”

Sie zieht sich wie ein roter Faden durch die Kanzlerschaft Angela Merkels – die schwarze Null, die als Synonym für die Schuldenbremse und die Sparpolitik gilt. In einer nicht enden wollenden ökonomischen Aufschwungphase kein Problem. Doch die Infrastruktur ist marode und die Zinsen niedrig. „Wir brauchen einen 10-jährigen föderalen Investitionshaushalt in Höhe von 450 Milliarden Euro”, sagt IW-Direktor Michael Hüther bei Phoenix.

  • Michael Hüther auf phoenix ·
  • Video ·
  • 10. September 2019
Mehr zum Thema