„Die Weltkonjunktur verliert an Tempo”

Der Handelsstreit zwischen den USA und China, drohende Autozölle gegen die EU, Brexit: Zahlreiche Konflikte lähmen derzeit die Weltkonjunktur. Diese waren auch Thema beim Weltwirtschaftsforum in Davos. IW-Ökonom Jürgen Matthes ordnet die Konflikte im Phoenix-Studiogespräch ein.

  • Jürgen Matthes auf Phoenix ·
  • Video ·
  • 24. Januar 2019