Einkommen und Vermögen Image
Quelle: Fotolia

Denn mindestens jeder sechste einkommensarme Erwachsene besitzt ein hinreichend hohes Vermögen – sei es in Form von Aktien, Sparbüchern oder Immobilien –, um damit mindestens zehn Jahre ausreichend leben zu können. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, das anhand von Daten des Sozio-oekonomischen Panels und der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe eine kombinierte Betrachtung von Einkommen und Vermögen vorgenommen hat.



Judith Niehues / Christoph Schröder
Integrierte Einkommens- und Vermögensbetrachtung
IW-Trends 1/2012

Ansprechpartner

Deutschlands Mittelschicht ist stabil – gehören Sie dazu?
Gastbeitrag, 15. März 2017

Michael Hüther auf welt.de Deutschlands Mittelschicht ist stabil – gehören Sie dazu?Arrow

Der deutschen Mittelschicht ergeht es angeblich schlecht: schrumpfen soll sie, erodieren oder gar zerbrechen. Doch ein nüchterner Blick auf die Zahlen des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt ein anderes Bild. Ein Gastbeitrag IW-Direktor Michael Hüther auf welt.de. mehr

IW-Trends, 6. März 2017

Christina Anger / Wido Geis Bildungsstand, Bildungsmobilität und EinkommenArrow

Ein hohes Bildungsniveau ist die beste Voraussetzung für ein hohes Einkommen. Die aktuellen Entwicklungen im Bildungssystem weisen darauf hin, dass immer mehr junge Menschen einen Hochschulabschluss erwerben. Allerdings wirkt sich das aktuelle Wanderungsgeschehen auf die Qualifikationsstruktur der Bevölkerung aus. mehr

Gastbeitrag, 3. März 2017

Michael Hüther in Deutsche Handwerks Zeitung Die Mittelschicht ist stabilArrow

Die Mittelschicht dominiert die deutsche Gesellschaft – das steht eigentlich außer Frage. Und doch wird sie immer wieder kleingeredet. Sorgen vor sozialem Abstieg und Armut machen die Runde. Politiker versuchen, aus diesen Ängsten Kapital zu schlagen. Doch ein Blick auf die Zahlen zeigt ein anderes Bild: Deutschland ist und bleibt ein Land der Mitte. Das beweisen die Statistiken. mehr