1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. Trübe Aussichten für den Export
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Außenhandel iwd 13. Juli 2020

Trübe Aussichten für den Export

Die Corona-Krise hat weltweit zu Konjunktureinbrüchen geführt. Die exportorientierte deutsche Wirtschaft musste in der Folge einen starken Rückgang der internationalen Nachfrage verkraften. Auch wenn sich hierzulande aktuell eine leichte Entspannung abzeichnet – langfristig sehen die Prognosen mäßig aus.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Leichte Korrektur der Metallpreise
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 9. September 2022

IMP-Index: Leichte Korrektur der Metallpreise

Mit einem Plus von 4 % haben Preise der wichtigsten Importmetalle im August kräftig angezogen. Damit ging die Abwärtsbewegung der letzten Monate vorläufig zu Ende. Zwischen April und Juli war das Preisniveau um gut 19 % gefallen, schreibt ...

IW

Artikel lesen
Lennart Bolwin / Johannes Ewald / Hanno Kempermann / Christian Kestermann Gutachten 8. September 2022

Die Automobilindustrie in Hessen: Aufbruch in Neuland

Aktuell wirken mit der Dekarbonisierung, der Digitalisierung, dem demografischen Wandel und neuen Ansätzen der Globalisierung vier Megatrends gleichzeitig auf die Wirtschaft (IW Köln, 2021a). Die Automobilwirtschaft steht vor großen Umbrüchen, da sie von ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880